Sie sind hier: » » Israelisch

Rezepte aus der Küche: Israelisch

Shalom Chaverim! - "Hallo Freunde" der israelischen Küche. Die ersten Assoziationen, denkt man an die israelische Küche, sind der berühmt-berüchtigte Hummus, Falafel und vielleicht auch noch Shakshuka. Aber das gelobte Land hat noch viel mehr zu bieten. Israel ist wohl das kleinste Land - vergleichbar in der Größe mit unserem Bundesland Hessen - mit der vielseitigsten Esskultur. Und Israelische Küche liegt im Trend.

Jüdische Küche

Jüdische Küche

Die Jüdische Küche ist etwas ganz Besonderes. Ihre Wurzeln findet die Jüdische Küche, wie auch die der Hebräer, in Vorderasien. Durch die Diaspora und die Verstreuung der Juden auf der ganzen Welt, ist die jüdische Küche von einer Vielzahl von Ländern geprägt und beeinflusst. Insgesamt kann man sie als ein orientalische Mittelmeer-Küche beschreiben. Was gegessen werden darf, ist durch das jüdische Speisegesetz bestimmt. Diese Gesetze basieren auf der Tora, der jüdischen Bibel. Jüdisch essen bedeutet “koscher” essen. Jedem wird wohl mal de Redewendung “etwas ist nicht ganz koscher” über den Weg gelaufen sein. Der jiddische Begriff “koscher” stammt ursprünglich aus der Bibel und bedeutet so viel wie “rein”. Dass etwas einem nicht koscher vorkommt bedeutet demnach, dass etwas mit der Sache nicht stimmt, also nicht “rein” ist. Ist die Speise koscher, kann sie bedenkenlos verspeist werden. Nicht koscher ist laut jüdischer Glaubenslehre etwa das Verspeisen von Fleischprodukten in Kombination mit Milchprodukten. Diese werden getrennt von einander zubereitet und gegessen. Viele Tiere, wie etwa Krustentiere (Garnelen, Hummer und vieles Mehr) sind nicht koscher. Damit das Fleisch von Säugetieren koscher ist, müssen diese Wiederkäuer sein und eine gespaltene Hufe besitzen. Wesentlich beeinflusst ist die Küche durch das alte Ägypten. Die Diaspora des jüdischen Volkes hat zur Folge, dass orientalische Einflüsse sich mit europäischen und vielerlei anderen Regionen vermengt haben. Eine Spezialität der jüdischen Küche sind Gefilte Fisch. Traditionell wird die Fischpastete beim Shabbatmahl gegessen. Die Wurzeln haben die Gefilte Fisch übrigens in Osteuropa.
Moderne israelische Küche: Hummus, Falafel, Kichererbsen und Sesam

Moderne israelische Küche: Hummus, Falafel, Kichererbsen und Sesam

Die Küche Israels ist heute immer noch so vielseitig wie Land und Kultur selbst. Wie auch Israel als Schmelztiegel verschiedener Kulturen – in Israel leben Juden, muslimische Araber, christliche Araber, Beduinen, Drusen und Tscherkessen – bezeichnet werden kann, ist auch die israelische Küche ein Schmelztiegel. Vor allem, weil die vielen Kulturen, die in Israel leben, auf Einwanderungsgruppen zurückgehen wie etwa Marokkaner, Deutsche, Russen, Polen. Das kulinarische Füllhorn, was daraus entstand zu verallgemeinern, scheint vor diesem Hintergrund unmöglich. Der rote Faden, der bei all diesen Einflüssen schnell verloren geht, kann vielleicht poetisch die verborgene Identität Israels sein, die die Heimat so vieler unterschiedlicher Menschen ist. Was in jedem Fall die Bestseller der israelischen Küche sind, sind der allseits beliebte Hummus, sowohl kalt als auch warm und in verschiedenen Variationen, Falafel, Shakshuka (Gericht aus pochierten Eiern und einer Tomatensauce), Baba Ghanoush (Auberginen-Dip) und allerlei Kichererbsen-Gerichte.

Hummus

Bewertung: (4.3 / 5)

Das orientalische Kichererbsenpüree: Selbst gemacht, passt perfekt zu Fladenbrot oder als Dip z.B. für Gemüsesticks ...

Weiterlesen

Baba Ganoush mit Joghurt und Petersilie

Bewertung: (0 / 5)

Unverzichtbar zu orientalischen Gerichten

Weiterlesen
Hamshuka, Hummus und Lamm auf Teller angerichtet

Hamshuka

Bewertung: (4 / 5)

Dieses Hamshuka Rezept ist eine israelische Spezialität und ein beliebtes Hummus-Gericht. Die israelische Küche ist ...

Weiterlesen

Falafel, gebackene Kichererbsenbällchen

Bewertung: (4 / 5)

Orient trifft Okzident, fleischlos, einfach und lecker

Weiterlesen

Vegane Linsen – Bulgur Bällchen „Mercimek Köftesi“

Bewertung: (0 / 5)

Türkische Bällchen: würzig, saftig, einfach unglaublich lecker und dabei wahre Proteinbomben. Mit den Zutaten des ...

Weiterlesen

Shakshuka

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Das beliebte israelische Frühstück

Weiterlesen