Sie sind hier: » » Russisch

Rezepte aus der Küche: Russisch

Die traditionelle Küche ist ein wichtiger Bestandteil der Kultur eines jeden Landes. Sie spiegelt die Geschichte, die Traditionen und die Sitten der Bevölkerung wieder und ist in erster Linie von der geographischen Lage und den Naturbedingungen des Landes beeinflusst.Russland erstreckt sich über verschiedene Klima- und Vegetationszonen, trotzdem ist in den verschiedenen Ländern der ehemaligen Sowjetunion die Küche erstaunlich ähnlich und es bestehen nur geringe, regionale Unterschiede. In Ihren Ursprüngen sind die meisten Speisen "bäuerlich arm", einfach aber sehr nahrhaft.

Weiterlesen
Die russische Küche ist sicherlich nicht so bekannt und populär wie beispielsweise die französische, chinesische oder italienische. Allerdings ist die Gastfreundschaft weltbekannt und ein mit Speisen voll beladener Tisch typisch für das russische Volk. Wenn sie aber etwas von der Seele der Menschen spüren wollen, dann müssen Sie schon Gast in einer privaten Runde sein und es wird schnell klar, dass die russische Küche aus mehr besteht als nur Kohl und Wodka.

Bei einer russischen Speisefolge ist es wichtig sich die Kräfte gut einzuteilen und sich an folgende Regeln zu halten:

  1. Um die Hausherrin bzw. den Hausherrn nicht zu beleidigen, muss man von allem probieren.
  2. Bei einem festlichen Mahl werden in Russland zuerst kalte Vorspeisen serviert. Diese können aus Wurst, gefüllte Teigtaschen, Sülzen, eingelegtem Fisch, gefüllten Eiern oder Salaten aus Gemüsesorten wie Krautsalat, Gurkensalat, Kartoffelsalat in Kombination mit verschiedenen Gemüsesorten bestehen. Wichtig, dazu gehört auch immer viel Mayonnaise!
  3. Traditionell kommt wenig Fleisch auf den Tisch, denn die Fastenzeiten der russischen-orthodoxen Kirche schreibt verschiedene Zeiten im Jahr vor, in denen kein Fleisch gegessen werden darf.
  4. Durch das kontinentale Klima herrschen dort lange kalte Winter vor, die Sommer sind sehr kurz. Aus diesem Grund wird viel Obst und Gemüse eingekocht und im Winter gegessen.
  5. Überhaupt besteht bei den Russen eine Vorliebe für säuerliche Lebensmittel, es gibt sauer eingelegtes Obst und Gemüse, sauer gewürzte Suppen, dazu viel Roggenbrot, natürlich aus Sauerteig. Saure Sahne dient häufig der Verfeinerung von Suppen oder Teigprodukten.
  6. Getreide, wie Roggen, Hafer, Weizen, Gerste, Hirse, Buchweizen sind von alters her ein Hauptprodukt der russischen Landwirtschaft. Daraus wird beispielsweise der Gretschnewaja Kascha (Buchweizengrütze Brei) gekocht.
  7. Heiße flüssige Speisen waren schon in Ur-Russland bekannt, die russische Küche wartet mit vielen wärmenden Suppen auf.
  8. Ucha, Schtschi, Soljanka Kalja, Soljanka und Rassolnik, später Borschtsch und andere flüssigen Speisen auf, sie wurden ab dem 19. Jahrhundert “allgemein Suppen” genannt.
  9. Russland ist reich an Flüssen, Seen und Wäldern. Aus diesem Grund spielen Fische, Wild, Pilze und Waldbeeren in der russischen Küche eine große Rolle.
  10. Tomaten wurden erst sehr spät im 19. Jahrhundert in Russland bekannt. Früher gab es so gut wie keine Salate in der russischen Küche. Erst spät kamen aus dem Westen, vor allem aus Frankreich, die Rezepte für gemischte Salate aus Gemüse und Fleisch, Fisch und Geflügel.
  11. Auch im Bereich der Teigwaren ist die russische Küche vielfältig: Piroggen, Pelmeni, aber was wäre die russische Küche ohne Blini? Die werden mit Schmand oder saurer Sahne bestrichen und dann beispielsweise mit Kaviar verzehrt.
  12. In den Datschen und auf dem Land herrscht häufig noch Selbstversorgung mit Obst, Gemüse und Milch vor.
  13. Bei einem Grillvergnügen kommt auf jeden Fall Schaschlik auf die Teller. Erfunden wurden die würzigen Fleischspieße zwar in Georgien, aber die Russen haben sie längst für sich entdeckt und es zur Tradition gemacht.
  14. Das Brot hat für die Russen als Grundnahrungsmittel eine besondere Bedeutung. Es muss unbedingt ofenfrisch und weich sein.

Borschtsch

Borschtsch – Russischer Eintopf

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (4.2 / 5)

Das russische Nationalgericht, hier in klassischer Version

Weiterlesen

Boeuf Stroganoff

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Wenn es einmal schnell gehen und doch lecker sein soll, Filetgoulasch auf russische Art

Weiterlesen

Traditionelles russisches Weihnachtsessen – Kutja

Küche:
Bewertung: (5 / 5)

Die Kutja ist ein Gericht, das in Russland traditionell zum Weihnachtsessen gehört und einen symbolischen ...

Weiterlesen

Pampuschki – kleine Brötchen russischer/ukrainischer Art

Bewertung: (5 / 5)

Die Pampushki - kleine weiche Brötchen, die meist zum Borschtsch gereicht werden, sind ein ...

Weiterlesen

Golubzi gefüllt mit Buchweizen

Bewertung: (5 / 5)

Golubzi sind russische Kohlrouladen und gelten als traditionelle Hauptspeise in Russland. ...

Weiterlesen

Ei im Ei mit Kaviar

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (4 / 5)

Das luxuriöse, russische Kaviar Ei

Weiterlesen

Blinis

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (4 / 5)

Traditionell und edel, mit Kaviar, saurem Rahm etc. serviert

Weiterlesen

Gurken selber einlegen

Bewertung: (3 / 5)

Wer liebt sie nicht, die eingelegten sauren Gurken von Oma? Sie macht das mit Liebe ...

Weiterlesen
Rote Beete selber einlegen

Vinigret – traditioneller russischer Rote Bete-Salat

Bewertung: (1 / 5)

Ein traditioneller russischer Salat mit roter Beete, Salzgurken und russischem Sauerkraut. Er wird gern sowohl ...

Weiterlesen

Russische Piroggen mit Apfel – Quark Füllung

Bewertung: (1 / 5)

Die Piroggen, Pirogi, oder wie sie in Russland oft genannt werden - Piroschki gibt es ...

Weiterlesen