Sie sind hier:

Wintermenü

0 Kommentare | Oktober 14, 2014

Wenn die Tage wieder kürzer werden, das Wetter meist nass und kalt ist, stellt sich bei vielen eine gewisse Melancholie ein. Auch wenn der Winter nicht den besten Ruf hat, bietet er uns trotzdem kräftige Gerichte mit intensiven Aromen und stärkenden Nährstoffen. Obwohl die Natur in dieser Jahreszeit eher in gräulichen Brauntönen gehalten wird, sieht es auf den heimischen Tellern viel bunter aus. Die kulinarischen Spezialitäten bieten uns viele spannende Rezepte aus denen sich ein hervorragendes Wintermenü zaubern lässt.

Von Kürbis, Wurzelgemüse und Wild über Äpfel, Maronen und Orangen ist alles vorrätig um genüssliche Gerichte zu kreieren. Die wärmenden Suppen und Eintöpfe entgegnen zusätzlich den kalten Temperaturen, die uns draußen erwarten. Verwöhnen Sie auch im Winter ihre Gäste mit leckeren Speisen und üben Sie bereits für das kommende Weihnachtsfest. Um Sie zu inspirieren, haben wir bereits 3 vorgefertigte Menü-Reihenfolgen für Sie angefertigt. Unter den 3 Vorschlägen finden Sie auch ein vegetarisches Wintermenü.

Menüvorschlag 1 (3 Gänge)

Die etwas aufwendigere Zubereitung dieses Menüs verspricht eine geschmacksintensives Konstellation aus würzigen Komponenten.

Vorspeise

Sizilianischer Fenchelsalat mit Orangenfilets und frischem Hummer – Ein frischer, winterlicher Salat mit fruchtigen Zutaten und mediterranem Touch. Vorbereitungszeit: 15 Min. Zubereitungszeit: 15 Min.

Hauptgang

Herzhaftes Rehragout in Barolo kombiniert mit Walnüssen, Trauben und Speck und dazu die passenden karamellisierten Kartoffeln mit Rosmarin – Herzhaftes Wild fusioniert mit süßlichen Zutaten ergeben ein fein abgestimmtes Gericht für die kalten Tage. Vorbereitungszeit: Rehragout 1-2 Tage vorher marinieren. Zubereitungszeit: ca. 1,5 Std.

Dessert

Cognac-Pflaumen mit Vanille-Quark Mousse – Eine luftig-leichte Abrundung des Menüs mit saisonalen Pflaumen. Vorbereitungszeit: 10 Min. Zubereitungszeit: 15 Min.

Menüvorschlag 2 (4 Gänge)

Eine edle Speisenfolge mit schicken Zutaten und einer aufwendigen Herstellung, die Ihre Gäste jedoch in Staunen versetzt.

Vorspeise

Kalbfleisch-Pilz-Carpaccio mit Pecorino und Basilikum – Eine leichte, und trotzdem würzige Vorspeise mit feinem Kalbfleisch und saisonalen Pilzen. Vorbereitungszeit: 10 Min. Zubereitungszeit: 10 Min.

Zwischengang

Petersilien-Schaumsüppchen – Ein leichtes Schaumsüppchen mit herzhaften Parmesan-Chips läutet den nächsten Gang ein. Vorbereitungszeit: 15 Min. Zubereitungszeit: 20 Min.

Hauptgang

Kabeljaufilet mit Safranfond auf buttrigem Blattspinat und knusprigem Gemüsestroh – Saftiges Fischfilet gepaart mit buttrigem Spinat und knusprigen Gemüsestreifen ergeben eine extravagantes Gericht, welches viele Aromen mit einander vereint. Vorbereitungszeit: 20 Min. Zubereitungszeit: 20 Min.

Dessert

Weisse Mousse au Chocolat mit marinierten Blutorangen und einer orientalischen Gewürznote – Die Kombination aus weißer Schokolade zusammen mit fruchtigen Blutorangen und dem Kardamom ergeben eine orientalisch angehauchte Süßspeise, die das edle Gängemenü perfekt abrunden. Vorbereitungszeit: 10 Min. Zubereitungszeit: 15 Min.

Menüvorschlag 3 (4 Gänge, vegetarisch)

Vegetarier werden bei den saisonalen Rezeptideen natürlich immer gerne berücksichtigt. Mit diesem 4-Gänge-Menü überzeugen Sie auch Ihre fleischliebenden Gäste.

Vorspeise

Kleine Pompadur-Täschchen mit feinem Pilzragout in Brick-Teig – Der dünne Brick-Teig verwandelt das würzige Pilzragout in eine kleine, ansehnliche Vorspeise. Vorbereitungszeit: 15 Min. Zubereitungszeit: 15 Min.

Zwischengang

Kürbiscremesuppe mit Parmesan und frittierten Salbei-Blättern – Die knusprigen Salbei-Blätter sind nicht nur schnell gemacht, sondern eignen sich auch hervorragend zum Dippen der cremig-würzigen Kürbissuppe. Vorbereitungszeit: 10 Min. Zubereitungszeit: 15 Min.

Hauptgang

Austernpilz-Schnitzel im Sesammantel – Das vegetarische Austernpilz-Schnitzel im nussigen Sesammantel ist schnell zubereitet und fördert eine gesunde Ernährung. Vorbereitungszeit: 15 Min. Zubereitungszeit: 10 Min.

Dessert

Apple Crumble mit Zimt-Eis – Das winterliche Apfel-Crumble gepaart mit Zimt-Eis ist eine gute Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtszeit und rundet das vegetarische Menü perfekt ab. Vorbereitungszeit: 20 Min. Zubereitungszeit: 30 Min.

Sollten Sie noch nicht in winterlicher Stimmung sein, dann empfehlen wir Ihnen unser diesjähriges Herbstmenü. Bei weiteren Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Gelingen und guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.