Sie sind hier: » » Vegetarisch

Rezeptart: Vegetarisch

Vegetarisch bedeutet nicht für jeden dasselbe. Wenn Sie vegetarische Rezepte suchen, finden Sie daher recht Unterschiedliches, je nach dem ob Sie zu den "Lacto Vegetariern" oder den "Ovo Lacto Vegetariern" zählen. Erstere konsumieren alle Arten von Milchprodukten aber keine Eier, letztere sowohl Milchprodukte als auch Eier. Was also in ein vegetarisches Gericht gehört und was nicht, hängt von den Gründen ab, warum Sie eine vegetarische Küche bevorzugen.

Weiterlesen

Vegetarische Küche mit Tradition

In Europa sind vegetarische Ernährungsformen im antiken Griechenland entstanden. Die damals übliche Unterscheidung zählte Pflanzen zur unbelebten Natur und Vegetarier, die meist zu religiösen Gruppen wie den Orphikern oder den Pythagoräern gehörten, schlossen die belebte Natur als Nahrungsquelle aus. Beeinflusst und inspiriert wurden die antiken griechischen Vegetarier wohl aus dem asiatischen Raum. Besonders in Indien hat der Vegetarismus eine wesentlich bedeutendere und ältere Tradition als in Europa. Auf der Suche nach interessanten vegetarischen Rezepten haben Sie daher bei der indischen Küche die besten Chancen, fündig zu werden.

Vegetarisch = Verzicht?

Vegetarische Gerichte müssen sich nicht verstecken, denn mit raffinierten Kombinationen und exotischen Zutaten können sie jederzeit ihre Gäste und Familie überraschen und begeistern. Bei Kartoffeln, Reis und Nudeln muss längst nicht Schluss sein. Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen enthalten Eiweiß, exotisch anmutende Zutaten wie Kichererbsen und Couscous gibt es mittlerweile sogar bei Discounter. Sich fleischlos oder vegan zu ernähren, muss nicht zwangsläufig auch Verzicht bedeuten. Selbst Gulasch, Cevapcici, Hamburger und sogar Gyros lassen sich auch in fleischlosen Varianten erwerben. Aufläufe lassen sich mit etwas Kreativität, in vegetarische Gerichte verwandeln. Wer vegetarische Bolognese versuchen möchte, kann das Hackfleisch einfach durch Tofu ersetzen. Machen Sie sich doch einmal den Spaß und verschweigen Sie diese Zutatenänderung Ihren Gästen. Sie werden wohltuendes Lachen vernehmen und verblüffte Gesichter sehen, wenn Sie nach dem Essen das Geheimnis lüften. Einen Unterschied bemerkt kaum jemand.

Nur Fleisch stellt eine richtige Ernährung sicher, oder?

Oft hört man, dass Fleisch unbedingt zu einer “richtigen Ernährung” gehöre und für viele Menschen ist ein Leben ohne Fleisch heute kaum mehr vorstellbar! Dabei ist es durchaus der Mühe wert, sich die Frage zu stellen, ob übermäßiger Fleischgenuss unbedingt ein unverzichtbarer Bestandteil des wöchentlichen Speisezettels sein muss? Es ist wissenschaftlich unbestritten, dass ein eingeschränkter Fleischkonsum dazu beitragen kann, um für sich selbst und seine Gesunderhaltung etwas Gutes zu tun. Alternativ können natürliche, vollwertig pflanzliche Rezepte auf den Tisch gebracht werden, die dem persönlichen Geschmack und dem finanziellen Familienbudget Rechnung tragen.

Optimale Nährstoffversorgung durch vegetarische Küche

Aus gesundheitlicher Sicht ist eine vegetarische Ernährung am vorteilhaftesten, die neben pflanzlichen Nahrungsmitteln auch Eier und Milch einschließt. Wenn Sie vorwiegend mit frischen Lebensmitteln vegetarisch kochen, brauchen Sie hierbei keine Mangelernährung zu befürchten. Eine vegane Kostform, die vollständig auf tierische Produkte verzichtet, erfordert dagegen ein verstärktes Augenmerk für die Nahrungszusammensetzung. Eine Kombination aus Ei und Kartoffeln ist zum Beispiel im Hinblick auf die Proteinversorgung optimal und sogar wesentlich besser als jedes nichtvegetarische Lebensmittel. Diese Tatsache erhält besondere Bedeutung, da die Ernährungsmedizin inzwischen zu der Erkenntnis gelangt ist, dass die Eiweißversorgung in den bisherigen Ernährungsrichtlinien unterbewertet wird. Nicht ganz so deutlich, aber immer noch 15 bis 20 Prozent besser ist der Eintopf aus Bohnen mit der doppelten Menge Mais, den Sie besonders einfach und schnell zubereiten. Wenn Sie es pikant mögen, kochen sie ein wenig Chili mit. Sehr zu empfehlen, nicht nur zum abnehmen, ist ein anderes vegetarisches Lebensmittel, das in den meisten Ernährungsempfehlungen viel zu kurz kommt. Der grüne Salat, ob Kopf- oder Blattsalat eignet sich hervorragend als Basis für schnelle vegetarische Gerichte für jeden Tag. Er enthält besonders viel vom wichtigsten Nahrungsbestandteil der menschlichen Ernährung, dem Wasser, darüber hinaus Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente aber wenig Kohlenhydrate und Fette, die hauptsächlich für die Überversorgung mit Nahrungsenergie in der modernen Küche verantwortlich sind.

Griechischer Couscous Salat

Rezeptart: , Küche:
Bewertung: (4.4 / 5)

Lecker, nicht nur für Vegetarier und sollte auf keinem Grill Buffet fehlen!

Weiterlesen

Tortillas mit Gemüse, Ziegenkäse und Avocado Dip

Rezeptart: , Küche:
Bewertung: (4 / 5)

Die beliebten Tortillas aus Mexiko, hier als Variante für Vegetarier

Weiterlesen

Hausgemachte Butterkaramellbonbons

Bewertung: (5 / 5)

Das perfekte Rezept für Karamell-Fans und um Kinder glücklich zu machen: Hausgemachte Butterkaramellbonbons. Der Vorteil ...

Weiterlesen

Low Carb Rhabarber – Quark – Gratin/ Auflauf

Bewertung: (5 / 5)

Rhabarber ist das erste Frühlingsgemüse des Jahres. Zwischen April und Mai können die ersten frischen ...

Weiterlesen

Golubzi gefüllt mit Buchweizen

Bewertung: (5 / 5)

Golubzi sind russische Kohlrouladen und gelten als traditionelle Hauptspeise in Russland. ...

Weiterlesen

Bibbeliskäs

Bewertung: (5 / 5)

Bibbeliskäs - Eine Speise, die wie ein skandinavisches Wort für Erkältung klingt. Das ...

Weiterlesen

Kichererbsen-Burger auf Austernpilzen

Bewertung: (5 / 5)

Ein handelsüblicher Burger besteht in der Regel aus Brötchen, Fleischpatty und diversen Belägen wie Käse, ...

Weiterlesen

Flammkuchen mit Camembert und Trauben

Bewertung: (5 / 5)

Ein vegetarischer Flammkuchen mit Camembert und Trauben Belag.

Weiterlesen

Kokosmakronen mit Zitrus-Aroma

Bewertung: (5 / 5)

Kokosmakronen sind nicht nur zur Weihnachtszeit ein absoluter Gaumenschmaus, sondern auch an allen anderen Tagen ...

Weiterlesen

Himmel un Ääd mit Kappes und Minze

Rezeptart: ,
Bewertung: (4.3 / 5)

Traditionell, bodenständig, neu überdacht, fleischlos für jeden Tag

Weiterlesen