Sie sind hier: » » Vietnamesisch

Rezepte aus der Küche: Vietnamesisch

Die Vietnamesische Küche ist raffiniert, vielseitig, traditionell und insbesondere für uns Europäer aufregend und exotisch. Historisch betrachtet, ist die Esskultur Vietnams vor allem durch die chinesische Küche beeinflusst. Je nach Region, finden sich auch thailändische und indische Besonderheiten, die ihren Eingang in die traditionelle Landesküche gefunden haben.

Weiterlesen


Was macht die vietnamesische Küche aus?

Zu den Hauptbestandteilen der vietnamesischen Küche gehören Reis und Reisnudeln. Das Essen ist meist frisch und bunt, da gerne mit viel Gemüse gekocht wird. Fleisch spielt dem Gemüse gegenüber eher eine sekundäre Rolle. Und obgleich das Fleisch einen untergeordneten Stellenwert besitzt, ist die Vielfalt an Fleischgerichten riesig, denn nahezu alle Tiere, die unbedenklich gegessen werden können, werden auch gegessen, wie etwa verschiedenste Insektenarten. Zubereitet wird meist in einem Wok, in dem das Vielerlei an Gemüse-Zutaten gut geschwenkt werden kann. Das Nationalgericht, die Frühlingsrolle, kann auf verschiedenste Weise zubereitet werden. Es gibt gebratene und frittierte Varianten und bei der Füllung sind von süß bis deftig und herzhaft keine Grenzen gesetzt. Es gibt hunderte Suppen-Rezepte, die mit Gemüse, Eiern, Fisch und Fleisch zubereitet werden. Suppen werden nicht nur als Vorspeise serviert, sondern werden rund um die Uhr gerne gegessen. Eine besondere Eigentümlichkeit der Suppen ist, dass sie oft erst nach Servieren auf dem Tisch aufgegossen werden.

Vietnamesische Esskultur: Exotische Zutaten und Gewürze

Es gibt eine Reihe von vietnamesischen Zutaten und Gewürzen, die den unverwechselbaren Geschmack der Gerichte ausmachen. Dazu gehören: Ingwer, Zitronengras, Limette, vietnamesische Minze, Basilikum, Koriander, Chili, Zimt und Sternanis. In der vietnamesischen Küche wird Sternanis zum Würzen von Suppen, Nudelgerichten und zum Zubereiten einer Fischsauce verwendet. Ein Beispiel für ein traditionelles Gericht, bei dem Sternanis nicht fehlen darf, ist die vietnamesische Suppe Pho Bo (Nudelsuppe mit Rindfleischeinlage). Außerdem werden eine Vielzahl von Gerichten mit Fischsauce, Sojasauce und Garnelenpaste gewürzt. Da das Land vor allem durch den buddhistischen Glauben geprägt ist, gibt es zahlreiche und abwechslungsreiche vegetarische Gerichte. Vergleicht man die vietnamesische Küche mit der thailändischen und indischen Küche, so zeichnet sie eine eher milde Küche aus, die weniger scharf ist.

Herzhaft-süßer Erdnussbutter-Dip zu vietnamesischen Sommerrollen

Erdnuss-Dip Rezept

Bewertung: (5 / 5)

Frische Sommerrollen - auch Glücksrollen genannt - kennt wahrscheinlich jeder, der gerne vietnamesisch ...

Weiterlesen
Leckere vietnamesische Sommerrollen vegetarisch

Vietnamesische Sommerrollen, vegetarisch mit Erdnuss-Dip

Bewertung: (4.5 / 5)

Die leckeren vietnamesischen Sommerrollen ähneln den klassischen Frühlingsrollen, werden aber anders als der Bestseller ...

Weiterlesen

Vegane vietnamesische Frühlingsrollen

Bewertung: (3.5 / 5)

Karneval ist überstanden und Aschermittwoch ist nun auch vorbei. Das heißt: Das Fasten hat wieder ...

Weiterlesen