Rezepte aus der Küche: Orientalisch

Die orientalische Küche verzaubert mit dem Geschmack von Tausendundeiner Nacht. Wie auch die Erzählung, ist die Küche des Orients eine kulinarische Reise in die Geschichte des Morgenlandes. Geographisch betrachtet, fallen unter die Bezeichnung "Orientalische Küche" regionale und landestypische Spezialitäten aus Nordafrika (Tunesien, Algerien, Marokko, Libyen), dem Nahen Osten (Israel, Jordanien, Palästina, Libanon, Syrien, Ägypten), der arabischen Halbinsel (Saudi-Arabien, Jemen, Oman, Kuweit, Katar, Vereinigte Arabische Emirate), der Türkei und dem Irak und Iran (altes Persien).

Weiterlesen

Die Küche des orients – Eine Reise in die Geschichte des Abendlandes

Das Gegenteil zum Orient, der auch als Morgenland bezeichnet wird, ist das das Abendland. Hierbei ist der Westen gemeint. Bezeichnend für diese Begriffe ist zunächst die Bewegung der Sonne. Während sie im Morgenland “aufgeht”, geht die Sonne im Westen unter. Gemeint ist damit die Himmelsrichtung, in der das Morgenland, bzw. das Abendland, liegen. Die Unterscheidung bezieht sich im engeren auf die religiöse und kulturelle Ausrichtung. Während das Abendland die christlich geprägten Teile Europas einschließt, meint das Morgenland muslimisch geprägten Länder, in denen der Islam die meist verbreitete Glaubensrichtung ist. Allgemein unterliegen die gegensätzlichen Begriffe auch einer geographischen Trennung. Der Orient umschließt diejenigen Länder, die sich östlich des Mittelmeeres befinden. Dazu gehören oben genannte Regionen. Erstmals taucht der Begriff Morgenland in Martin Luthers Bibelübersetzung auf.

Die Küche des Morgenlandes, oder des Orients, umfasst somit eine Vielzahl von Landes- und Regionalküchen. Dazu gehören unter anderem:



Die orientalischen Spezialitäten und Köstlichkeiten obliegen alle dem Einfluss des alten Mesopotamiens.

“Sesam öffne dich!” – Orientalische Gewürze und Köstlichkeiten

Die orientalische Küche ist voller leckerer Gewürze und Köstlichkeiten: Couscous, Bulgur, Kichererbsen, Linsen, Datteln, Minze, Zitrusfrüchte, Olivenöl, Hülsenfrüchte, Joghurt. Dies sind alles klassisch-traditionelle Zutaten, mit denen häufig gekocht wird. Gewürzt werden die Gerichte gerne mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Chili, Minze, Safran, Ingwer, Gewürznelken, Thymian, Petersilie, Muskatnuss Kardamom, Koriander und Sternanis . Dabei sind die Geschmackskombinationen für unseren europäischen Gaumen etwas ganz Besonderes. Oftmals überrascht die orientalische Küche mit einer Kombination aus herzhaft und süß.

Schweinefleisch findet man in der orientalischen Küche kaum. Das liegt in der religiös-kulturellen Ausrichtung der morgenländischen Länder begründet. Auch wenn kein Schweinefleisch auf den Tisch kommt, gibt es genug andere Fleischsorten, wie Hühnchen, Rind und Lamm, dass köstlich zubereitet wird. Da viele Länder des Orients an der Mittelmeerküste liegen, werden auch gerne Fisch und andere Meeresfrüchte gegessen.

Es muss allerdings nicht immer Fleisch sein. Die orientalische Küche bietet zahlreiche köstliche vegetarische Speisen, die auch nahrhaft und lecker sind. Dazu gehören die berühmt-berüchtigten Falafe, Couscous-Salate, und Bulgur-Salate und Taboulé. Typische orientalische Vorspeisen nennt man “Mezze”. Das Wort “Mezze” (auch “Maza” oder “Meze”) stammt aus dem Arabischen und bedeutet im Deutschen “Naschen”. Dieses langsame, gesellige Essen ist vor allem im Libanon, Syrien, dem Iran und er Türkei weit verbreitet. Auch in anderen arabischen Ländern wird gerne eine Vielzahl von köstlichen Vorspeisen gereicht: Dazu gehören: Falafel, Baba Ganoush (Auberginen-Püree mit Sesam), Dolma (gefüllte Weinblätter), Fatoush (Salat mir fritiertem Fladenbrot), Köfte (Hackfleischbällchen), Muttabal (Auberginen-Dip), Taboulé (Bulgur-Petersilien-Salat) und Tahina (Sesam-Paste).

Chili – Köfte mit Ingwer und Koriander auf Zitronengras

Rezeptart: Küche:,
Bewertung: (0 / 5)

Leckere Fingerfood mit Türkischer Note, partytauglich

Weiterlesen

Gefüllte Weinblätter (Dolmas) mit Bulgur

Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Die klassische, fleischlose Variante, nicht weniger lecker

Weiterlesen

Blutorangencreme mit orientalischen Zimt – Orangen

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Fruchtig, erfrischend, einfach beschrieben, schnell gemacht

Weiterlesen