Sie sind hier:

Saisonkalender Mai

0 Kommentare | Mai 15, 2015

Alles neu macht der Mai. Der Sommer steht spürbar vor der Tür und der Körper verlangt nach gesunden und leichten Gerichten.
Der Saisonkalender Mai wird Ihnen beim nächsten Einkauf behilflich sein, denn hier erfahren Sie, welche Gemüse- und Obstsorten diesen Monat saisonal sind. Zu den frisch geernteten Gemüsesorten gehören im Mai vor allem Kohlrabi, Radieschen, Spargel, Spinat, Weißkohl, Wirsing und diverse Blattsalate. Obstliebhaber erfreuen sich im Mai besonders an Erdbeeren und Rhabarber.

Kohlrabi

kohlrabischaum-sueppchenKohlrabi ist ein vielseitiges Knollengemüse mit einer Vielzahl an verschiedenen Sorten. Alleine in Deutschland gibt es derzeit rund 30 weiße und 14 blaue Kohlrabi-Sorten.
Ob als Cremesuppe, gedünstet, in Form von Auflauf, oder als Püree: Aufgrund des milden Aromas lässt sich Kohlrabi universell in der Küche verwenden.
Die beinhalteten Nährstoffe sprechen ebenfalls für das grüne Gemüse. Auf 100 g Kohlrabi kommen rund 3,8 g Kohlenhydrate, 2 g Protein, 380 mg Kalium und 65 mg Vitamin C.

Rezeptideen Kohlrabi

Radieschen

Radieschen
Die kleinen pinken Wurzeln zählen als äußerst beliebter Snack. Doch oftmals hapert es an der richtigen Lagerung, weswegen Radieschen nach dem Einkauf innerhalb kürzester Zeit welken. Allerdings gibt es einen ganz einfachen Trick, wie die kleinen Radies mehrere Tage im Kühlschrank frisch bleiben: nach dem Einkauf sollte das grüne Laub schnellstmöglich entfernt werden. In einer mit etwas Wasser gefüllten Schale bleiben die pinken Wurzeln somit frisch und knackig.
Obwohl man das Gemüse zwar garen kann, bevorzugen die meisten Menschen den rohen Zustand. Typischen Zubereitungsarten sind beispielsweise Salat oder als frische Garnitur zu Kräuterquark oder auf einem Brot.

Rezeptideen Radieschen

Spargel

Spargel
Frühlingszeit hast Spargelzeit. Ganz gleich ob weiß, weiß-violett oder grün: Spargel gehört zu den beliebtesten Gemüsesorten in Frühjahr und lässt sich vielseitig zubereiten. Eine besondere Kombination ist beispielsweise der Spargel-Erdbeer-Salat.
Oftmals fragen sich Verbraucher, wie der Farbunterschied zwischen grünem und weißem Spargel entsteht. Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten, denn der Grund liegt im Anbau. Während weißer Spargel unterirdisch gedeiht und daher kein direktes Sonnenlicht erhält, wächst die grüne Variante oberirdisch unter dauerhafter Sonneneinstrahlung. Aufgrund dessen bildet das Gemüse Chlorophyll und verfärbt sich grün.

Rezeptideen Spargel

Spinat

BlattspinatSpinat ist sowohl mit als auch ohne den berühmten Blubb eine begehrte Gemüsesorte. Das Gesundheitsbewusstsein steigt stetig und das Verlangen nach vitaminreichen und ausgewogenen Zutaten wächst. Obwohl Spinat mit Spiegelei und Pellkartoffeln zu den Dauerklassikern gehört, reiht sich inzwischen eine Vielzahl neuartiger Zubereitungsarten ein.
Spinat zählt mittlerweile auch als Favorit unter den Zutaten für grüne Smoothies oder Säfte.

Rezeptideen Spinat

Weißkohl

WeißkohlKohlsorten assoziierten man für gewöhnlich mit den kälteren Jahreszeit, dabei beginnt im Mai bereits die Erntezeit. Ein klassisches Gericht mit Weiß- oder Spitzkohl ist beispielsweise die Kohlsuppe. Sie wird vermehrt in den Wintermonaten serviert, da sie wärmend und reich an Vitamin C ist. Der zweite Klassiker ist Sauerkraut. Der fermentierte Kohl eignet sich hervorragend ein Beilage zu Fleischgerichten oder als Salat-Variante.
Weißkohl eignet sich allerdings nicht nur als Zutat für diverse Gerichte, sondern wird auch häufig als Hausmittel bei Verdauungsbeschwerden in Form von Sauerkrautsaft konsumiert.

Rezeptideen Weißkohl

Wirsing

wirsing_rouladeWirsing ist eine Kohlart aus dem Mittelmeerraum und daher auch unter dem französischen Namen chou de Milan bekannt.
Zwar gehört er zu den Dauer-Gemüsesorten und ist daher ganzjährig erhältlich, doch im Mai beginnt die Erntezeit vom milden Frühwirsing.
Im Gegensatz zu verwandten Kohlsorten sind die Wirsing-Blätter um einiges größer und zarter. Aufgrund dessen eignet sich diese Sorte hervorragend für Kohlrouladen.
Das Gemüse wird jedoch nicht nur aufgrund der leichten Zubereitung häufig serviert, sondern auch wegen der Nährstoffe. Dabei sticht vor allem der Vitamin A und C-Gehalt heraus.

Rezeptideen Wirsing

Blattsalat

Blattsalat
Der Sommer naht und allmählich wächst das Verlangen nach erfrischenden und leichten Mahlzeiten. Passend dazu beginnt im Mai die Erntezeit diverser Blattsalate wie Lollo Rosso, Batavia und Endiviensalat.
In Kombination mit einem fruchtig-leichten Dressing und frischen Zutaten wie Tomaten und Gurke erhalten Sie im Handumdrehen eins vitaminreiches und leichtes Gericht für die warmen Tage.

Rezeptideen Salat



Erdbeeren

schokoladen-erdbeeren
Vanillepudding, Obsttorte und Brötchen mit Marmelade werden durch eine Zutat vereint – Erdbeeren. Kaum eine Obstsorte wird so sehnlichst erwartet wie die kleinen roten Früchte. Am besten vom Selbstpflückfeld. Was viele nicht wissen: die Erdbeere ist keine Frucht im eigentlichen Sinne, sondern eine Sammelnussfrucht. Die gelben Körner auf der Schale sind nämlich die tatsächlichen Früchte und werden Nüsschen genannt.
Trotzdem gehört die Erdbeeren zu unseren liebsten Früchten und eine aphrodisierende Wirkung wird ihr ebenfalls nachgesagt.

Rezeptideen Erdbeeren

Rhabarber

RhabarberWussten Sie. dass Rhabarber botanisch gesehen eigentlich eine Gemüsesorte ist?
Es handelt sich um ein Staudengewächs und im Laufe der Zeit begann der Mensch, dessen Stängel zu verzehren. Diese eignen sich für diverse süße Speisen oder als säuerliche Zutat im Salat.
Die Favoriten bleiben allerdings jedes Jahr gleich: Rhabarber-Kompott und Rhabarber-Kuchen mit Erdbeeren.

Rezeptideen Rhabarber



Der Appetit ist groß und der Kühlschrank leer? Der Saisonkalender Mai hat Ihnen sicherlich geholfen, um Ihren nächsten Einkauf zu planen und nun können Sie sich direkt von unserem Frühlingsmenü inspirieren lassen.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Gelingen und guten Appetit!

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.