Sie sind hier: » » »

Schnelle rheinische Kartoffelplätzchen

  • Portionen: 2
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Regional typisches Singlegericht, herzhaft, schmackig, einfach und schnell

Zutaten

  • 150 g Blutwurst / Flöns, geschält, in kleinen Würfeln
  • 1 ganzes Ei
  • 250 ml kalte Milch
  • 1 Beutel Kartoffelpüree Pulver für 3 -4 Portionen
  • 250 ml kalte Milch
  • 5 Stiele Majoran, gezupft, gehackt
  • 3 El Öl
  • 2 El Butter
  • 1 große Zwiebel, in halben Scheiben
  • 1 großer Apfel, in dünnen Scheiben
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Das Kartoffelpüree Pulver in der kalten Milch verrühren und das Ei dazu geben.

Schritt2

Die Hälfte des gehackten Majorans unter heben, ca. 5 min. quellen lassen. Die Flöns Würfel unterheben, salzen, pfeffern.

Schritt3

Ca. 10 Stück, 2 cm dicke Plätzchen formen und auf beiden Seiten, bei mittlerer Hitze 2 – 3 min. goldgelb braten.

Schritt4

Zeitgleich in einer 2. Pfanne die Zwiebeln in Butter scharf anbraten, etwas zeitversetzt die Apfelscheiben dazu geben.

Schritt5

Weitere 2 min. zusammen angehen lassen, salzen, pfeffern und den restlichen Majoran unter schwenken.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Die Apfel – Zwiebelmischung auf den Kartoffelplätzchen anrichten, sofort servieren und ein kaltes „Kölsch“ dazu trinken.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • “Pitter un Jupp”

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Bratapfel mit Rotwurstfüllung

  • Rheinisches Vollkornbrot

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.