Sie sind hier: » »

“Pitter un Jupp”

  • Portionen: 4- 5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 45m

Wat kochste hück? “Pitter un Jupp”! Ein rheinischer Eintopf-Klassiker, der ein wenig in Vergessenheit geraten ist. Althergebracht und modern überdacht mundet dieses Rezept in der kalten Jahreszeit besonders gut. Einfach und bodenständig eignet es sich hervorragend für die Alltagsküche und schmeckt garantiert der ganzen Familie. “Pitter un Jupp” ist das perfekte Gericht für Eintopf-Enthusiasten, das aufgewärmt fast noch besser schmeckt!

Zutaten

  • 1000 g Wirsingkohl, geputzt, gewaschen, in Blättern oder groben Streifen
  • 400 g Möhren, in mundgerechten Würfeln
  • 250 g Knollensellerie, in mundgerechten Würfeln
  • 400 g Porree, geputzt, gewaschen, in dünnen ringen
  • 200 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 4 Mettwürstchen / Mettenden in Scheiben
  • 800 ml Fleischbrühe, (Oder etwas mehr) ersatzweise Gemüsebrühe
  • 1 Bündchen gehackte Petersilie und etwas Liebstöckel
  • 2 El Butter
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, etwas Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Das Gemüse in der Butter glasig anschwitzen und die Kartoffeln und den Kohl dazu geben. Salzen, pfeffern, mit Muskatnuss würzen. Mit der Brühe aufgießen, Deckel drauf, etwa 20 min. nicht zu weich köcheln lassen.

Schritt2

Nach ca. 10 min. die Mettwurstscheiben und einige Liebstöckel Blättchen dazu geben, nachschmecken, Mit Petersilie bestreut zu Tisch geben; dazu passt ein kräftiges Bauernbrot.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Truthahnragout mit Kastanien und Schwammerln

  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • Schnelle, gefüllte Champignons für jeden Tag

  • Weiße Schokotrüffel mit Marc de Champagne, Mandeln und Kokos

  • Laxch asiatisch in einer Backofen Form

    Gekonntgekocht Expressküche: Pikantes Lachsschnitzel

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.