Sie sind hier: » » »

Miesmuscheln in Gemüse – Safran Sud

  • Portionen: 3-4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 30m

Etwas für die Muschelsaison – Interessant mit der leichten Safran Note.

Zutaten

  • Pro Person 1 kg frische Miesmuscheln
  • 1 Möhren
  • 100 g Staudensellerie
  • 1 Stange junger Porrèe
  • 1 - 2 Schalotten
  • 1/2 Knolle Fenchel
  • 2 Tütchen Safran in Fäden
  • 1 Fl. trockener Weißwein
  • 1 Becher Sahne oder Cremè fraiche
  • Gewürze

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Das Gemüse putzen, waschen und in kleine,1 cm große Würfel schneiden. In einem ausreichen großen Topf oder Bräter in Butter glasig anschwitzen. Die gut unter fließendem Wasser gebürsteten, gereinigten Muscheln dazu geben. Mit Salz, Pfeffer, Chili oder Cayenne würzen und mit Weißwein ablöschen, bei geschlossenem Deckel, ca. 10 -12 min. köcheln. Danach die Muscheln heraus nehmen, warm stellen.

Schritt3

Den Fond mit Safran und etwas Creme fraiche versetzen, etwas reduzieren, nachschmecken und mit kalter Butter aufmixen, verfeinern.

Schritt4

Anrichtevorschlag:

Schritt5

Die Muscheln Portionsweise im Suppenteller oder in einer Suppenterrine auftragen. Den aufmontierten Fond von den Muscheln in einem Schälchen oder einer Suppentasse extra reichen.

Schritt6

Dazu reiche ich krosses, warmes Stangenbrot und einen kühlen, trockenen "fränkischen Riesling“.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

  • Rindfleischeintopf “Quer durch den Garten”

  • Lübecker National, typisch wie an der Küste

  • Sauerfleisch “Norddeutsche Art “

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.