Gänsebratenfüllung mit Maronen und Calvados

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 15m

Leckere Füllung zur festlichen Weihnachtsgans

Zutaten

  • 100 g Toastbrot, gerieben, ohne Rinde
  • 250 g gegarte Maronen aus dem Supermarkt
  • 2 mittegroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 saure Äpfel, z. b. Boskop in groben Würfeln
  • 2 cl Calvados
  • 1 Orange, grob gewürfelt
  • 1 Zweig Thymian, gezupft, gehackt
  • Etwas getrockneten Beifuß, gerebelt (Gänsekraut)
  • 1 Tl Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Zwiebeln in etwas Butter anschwitzen und die Maronen und Apfelwürfel dazu geben. Etwas schoren lassen, mit Thymian und Beifuß würzen. Abkühlen lassen, das geriebene Toastbrot, den Calvados und die Orangenwürfel dazu geben, salzen, pfeffern, mengen. Die vorbereitete Gans auch innen mit Salz und Pfeffer würzen und die Füllung hinein geben.

Schritt2

Nach dem Bratprozess, jeweils 1 El der Füllung heraus nehmen und auf vorgewärmten Tellern aufteilen, portionieren.

Schritt3

Die knusprige Gans darüber anrichten, die Soße angießen oder extra reichen.

Rezeptart: Tags: , , ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Gefüllte Ente

  • Gänse-Sauce aus Gänseklein

  • Hühner-Curry-Champignon-Lauch-Suppe

  • Hausgemachte Hühnerbrühe

    Klare Hühnerbrühe und Fonds einwecken/einkochen

  • Entenbrust Sous Vide

Rezept Kommentare

Comment (1)

  1. verfasst von Bachner on 17/10/2013

    Super Seite!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.