Sie sind hier: » » »

Aachener Printen Parfait mit warmen Orangen

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 50m

Heiß und kalt, immer wieder ein Genuss

Zutaten

  • Für das Printen Parfait:
  • 40 g Aachener Printen, grob gerieben
  • 3 Eigelbe
  • 200 g Sahne
  • 50 g Zucker
  • 1 MSP Zimtpulver
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer ½ unbehandelten Orange
  • 1 El Orangenlikör, z. b. Grand Marnier
  • Mark einer ½ Vanilleschote
  • Die warmen Orangen:
  • 3-4 Stück unbehandelte Orangen nach Größe in Filets geschnitten
  • Saft von 2 Orangen
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 2 El Orangenlikör, z. b. Grand Marnier
  • 40 g leicht geröstete Pistazien
  • Etwas Puderzucker

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Orangenabrieb, Zimtpulver und dem Vanillemark auf einem heißen Wasserbad intensiv aufschlagen, bis sich das Volumen nahezu verdoppelt hat und die Eigelbe gut ausgegart sind.

Schritt3

Den Ansatz auf kaltem Wasser abkühlen lassen.

Schritt4

Die Printen Brösel mit Likör beträufeln und unter die Masse heben. Nunmehr die geschlagene Sahne in zwei Schritten mit einem Küchenschaber unter die Masse heben.

Schritt5

In Ziegeln, (vorher mit Klarsichtfolie auslegen) Portionsförmchen oder Kaffeetassen füllen, glatt streichen.

Schritt6

Am besten über Nacht aber nicht weniger als 4 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Schritt7

Die warmen Orangen:

Schritt8

Die Pistazienkerne ohne Fett bei mäßiger Hitze bräunen, abkühlen lassen und grob hacken.

Schritt9

1 El Puderzucker in einer Stielpfanne hellbraun schmelzen und mit dem Orangen- und Zitronensaft ablöschen, etwas „sirupartig“ reduzieren, einkochen lassen.

Schritt10

Die filierten Orangen dazu geben und Alles mit Orangenlikör und Zitronenabrieb abschmecken.

Schritt11

Anrichtevorschlag:

Schritt12

Das warme Orangenkompott portionieren, verteilen und die Pistazien drum herum streuen.

Schritt13

Die Parfait Förmchen oder Tassen kurz in heißes Wasser halten und stürzen, in die Mitte setzen und nicht zu kalt servieren.

Schritt14

Ein Parfait hat nur dann seine optimalen Schmelz

Durchschnittliche Bewertung

(3.2 / 5)

3.2 5 6
Rezept bewerten

6Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Ananas Eis (Parfait) mit Ingwer

  • Weihnachtlicher Eisgugelhupf

  • Cassata Siciliana

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.