Westfälisches Carpaccio mit luftgetrockenem Rauchfleisch

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Unkompliziert, typisch westfälisch, einfach und schnell

Zutaten

  • 150 g hauchdünn geschnittenes westfälisches Rauchfleisch
  • 200 g Feldsalat
  • 40 g Walnüsse, grob gehackt, hellbraun geröstet
  • 2 Scheiben Pumpernickel in kleinen Würfeln
  • 3 El Rotweinessig
  • 4 El Walnussöl
  • 1 Tl Senf
  • 1 Tl Honig
  • Gewürze

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Den Feldsalat zunächst putzen und in kaltem Wasser eine

Schritt3

½ Stunde „auffrischen“, anschließend wieder trocknen.

Schritt4

Die gehackten Walnüsse in etwas Öl goldgelb rösten, ebenso die Pumpernickelwürfel in brauner Butter.

Schritt5

Aus dem Honig, dem Rotweinessig, Senf, Salz und Pfeffer mit dem Walnussöl eine schmackhafte Marinade aufziehen, kräftig nachschmecken.

Schritt6

Das hauchdünn geschnittene Rauchfleisch wie ein Carpaccio auf einem großen Vorspeisenteller auslegen, ev. etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.

Schritt7

Den Feldsalat als Bouquet in die Mitte setzen und mit den knackigen Walnüssen und den Pumpernickel Croutons bestreuen.

Durchschnittliche Bewertung

(4.2 / 5)

4.2 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Westfälischer Hackfleisch-Wirsing-Auflauf mit knusprigem Speck

  • Altwestfälisches Biergulasch mit Pumpernickel

  • Westfälisches Kutschergulasch mit dunklem Bier und Pumpernickel

  • Eiserkuchen, gerollte Waffeln, Hippe Gebäck

    Münsterländer Eiserkuchen

  • Westfälische Sauerrahmsuppe mit Kümmel-Pumpernickel Croutons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.