Rheinische Buchweizen – Offelt

  • Portionen: 30
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 25m

Aus alter Zeit, beliebt wie eh und je

Zutaten

  • Für 30 kleine Pfannkuchen:
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Backpulver,
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 ganze Eier
  • 50 g gewaschene Rosinen
  • 1 El Malzkaffee, mit 1/4 l Wasser aufgebrüht
  • Schweineschmalz zum Ausbacken

Zubereitungsart

Schritt1

Der Buchweizen Teig.

Schritt2

Das Buchweizenmehl mit dem Backpulver mischen, Salz, Zucker und die Eier dazu geben. Alles mit dem Malzkaffee glatt verrühren, die gewaschenen Rosinen unterheben.

Schritt3

In Schweineschmalz, kleine, knusprige Pfannekuchen heraus backen und auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt4

Noch heiß, in Zucker gewendet verzehren

Schritt5

Schritt6

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rheinische Buttermilch-Bohnensuppe

  • Rheinische Pepse Rezept, Sauerbraten aus der Schweinekeule

    Rheinische Pepse

  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • “Pitter un Jupp”

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.