Sie sind hier: » » »

Kalbsbries und Garnelen auf gebratenem grünen und weißem Spargel

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 30m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 60m

Schick, leicht, edel, schnell. Prima auch als Vor- oder Zwischengericht.

Zutaten

  • 800 g Kalbsbries, (beim Metzger vorzubestellen)
  • 1 kleines Bund Suppengrün oder eine gespickte Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt, 5 - 6 gedrückte Pfefferkörner, 3 - 4 Nelkenköpfe, Salz
  • 2 El gehackte Petersilie
  • 4 - 8 Garnelen/Prawns
  • 0,5 kg grüner Stangenspargel
  • 0,5 kg weißer Stangenspargel
  • Etwas Puderzucker, Salz, Pfeffer
  • 30 g Butter
  • Etwas gehackte Petersilie
  • Etwas Balsamico

Zubereitungsart

Schritt1

Das Kalbsbries:

Schritt2

Kochendes Salzwasser mit einer Zwiebel, einem Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, und Nelke würzen.

Schritt3

Das mehrfach gut gewässerte Kalbsbries hinein geben 5 - 6 min. blanchieren.Abkühlen lassen, putzen, von Sehnen, Häuten und Knorpeln befreien.

Schritt4

In 1 cm dicke Scheiben / Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Tropfen Cognac - Weinbrand beträufeln.

Schritt5

Die gehackte Petersilie eindrücken, leicht mit Mehl bestäuben.

Schritt6

In geklärter Butter ca. 1 min. je Seite goldbraun braten, rosa lassen, nicht zu trocken braten.

Schritt7

Die Garnelen:

Schritt8

Von der Schale befreien, die Rückenseite bis zum Schwanz leicht einschneiden, den Darm entfernen und waagerecht halbieren.

Schritt9

Mit Salz und Pfeffer würzen, in Olivenöl für jeweils 1 min. auf beiden Seiten braten, bis die rosa Farbe eintritt. In der Pfanne, abseits der Flamme, ca. 2 min. durchziehen lassen.

Schritt10

Der Spargel:

Schritt11

Den Spargel herkömmlich schälen, (den Grünen nur im unteren Drittel)

Schritt12

schräg in ½ cm dicke, längliche Stücke schneiden.

Schritt13

Etwas Puderzucker und Butter in einer Stielpfanne schmelzen und die Spargelstücke dazu geben. Mit etwas Balsamico und wenig Wasser ablöschen, 5 - 6 min bei milder Hitze dünsten

Schritt14

Der Spargel soll „al dente “ bleiben, mit Salz, Pfeffer und etwas geriebenem Muskat würzen.

Schritt15

Anrichtevorschlag:

Schritt16

Den weiß - grüner Spargel, leicht gebräuntin, in der Tellermitte anrichten, 2 Kalbsbries - Medaillons und 2 / 2 Garnelen dekorativ verteilen, mit einem Melisse Blättchen garnieren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Züricher Geschnetzeltes

  • Ragout fin, der “französische Klassiker”

  • Kalbsroulade mit einer Pilz-Spinat-Ziegenkäse Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.