Sie sind hier: »

Wasabi

Dient in der japanischen Küche als scharfes Gewürz, „giftgrün und höllisch scharf“! Wasabi ist in sumpfigen Gegenden Japans und auf der Insel Sachalin heimisch, inzwischen wird es auch in anderen Erdteilen angebaut.
Während Chilis mehr oder weniger „teuflisch “ auf der Zunge brennen, entfaltet sich die Schärfe des Wasabi vornehmlich im Rachen. Verglichen mit Meerrettich weist Wasabi aber nicht nur Schärfe, sondern auch eine gewisse Süße und charakteristische Frische auf.
Es verdankt sein Aroma und seine gegenüber unserem Meerrettich deutlich aus geprägter Schärfe verschiedenen Senfölen. Da sich diese leicht verflüchtigen, wird Wasabi in Japan am liebsten frisch verwendet, denn das Aroma hält sich höchstens eine halbe Stunde.
Frischer, wilder Wasabi ist sehr teuer, der Kilo Preis für eine Wasabi Wurzel liegt bei über 200 Euro und wird darum auch die „Trüffel Japans“ genannt.
Wilder Wasabi oder „Sawa Wasabi“ – der nach übereinstimmender Meinung die beste Gewürzqualität liefert. Frisch importierte Wurzeln finden sich allerdings in Deutschland nur in Spezialgeschäften, als Pflanze mittlerweile auch bei gut sortierten Gärtnereien.
Was man bei uns in Tuben und Gläsern pulverisiert oder als Tubenpaste im Supermarkt oder Internet kaufen kann, ist lediglich billiges Senfpulver mit grünem Farbstoff, Meerrettichpulver, Maisstärke, den Farbstoffen Brillantblau (E133), Zitronengelb (E102)
Die zweifelhafte Pulverpaste, hat nur wenig mit dem Original zu tun, der Wasabi Gehalt liegt bei lediglich einem Prozent
In der Küche wird Wasabi in nur in sehr kleinen Mengen – oftmals zusammen mit Sojasauce – zu Sushi und Sashimi, aber auch zu anderen Fisch -, Fleisch – und Nudel Gerichten verarbeitet.

Rezepte zum Begriff 'Wasabi'

Gebratene Jacobsmuscheln auf Avocado – Wasabi Pürrèe

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Edle Jacobsmuscheln mit fernöstlichem Touch

Weiterlesen

Avocado – Wasabi – Dip mit Gravad Lachs

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Ein pikanter, vielseitig zu reichender Dip, passt zu Vielem

Weiterlesen

Avocado – Wasabi – Dip mit Gurkenwürfeln

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Ein frischer, herzhafter Dip, vielseitig zu geräuchertem und auch mariniertem Fisch, kaltem Fleisch oder nur ...

Weiterlesen

Wasabi – Kürbiskern – Mayonnaise

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Hervorragend zu Räucherfisch – und Salaten

Weiterlesen

Kürbis-Kartoffel Reibekuchen mit Kräutern, Rauchlachsrose und Avocado – Wasabi – Dip

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Herbstzeit-Kürbiszeit, Kürbis-Kartoffel Reibekuchen sind gesund, kalorienarm, voller Ballaststoffe

Weiterlesen

Fischfilet an Wasabi Kartoffelpüree

Rezeptart: Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Mit zarter asiatischer Note, da passt alles " lecker - schmackig" zusammen

Weiterlesen

Wasabi Dressing

Bewertung: (0 / 5)

Hervorragend zu fernöstlichen Salaten und zu Vielem mehr

Weiterlesen

Wasabi – Mayonnaise

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Zu gebratenem Fisch, Garnelen, Tartar, Gurken und Spargel

Weiterlesen

Passionsfrucht Mayonnaise

Bewertung: (0 / 5)

Als Salatsoße, zu Fleisch oder Pommes: Mayonnaise hat viele Liebhaber. Nicht ...

Weiterlesen

Nigiri-Sushi mit Lachs

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Trendig, einfach, wobei Wasabi für die nötige Würze sorgt

Weiterlesen