Avocado – Wasabi – Dip mit Gravad Lachs

  • Portionen: 6-8
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 15m

Ein pikanter, vielseitig zu reichender Dip, passt zu Vielem

Zutaten

  • ½ Salatgurke
  • 1 kleines Bund Kerbel, gezupft
  • 150 g Gravad Lachs
  • Saft 1 Zitrone
  • Abrieb ½ Zitrone
  • 2 mittelgroße, reife Avocados
  • 1 Tl Wasabi Paste, (Grüner Meerrettich)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Tl Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Den Gravad Lachs in kleine Würfel schneiden.

Schritt2

Die geschälte, von den Kernen befreite Salatgurke in kleine Würfel schneiden. Die Avocados schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch grob würfeln und mit 1 Tl von der abgeriebenen Zitronenschale, 3 El Zitronensaft, Kerbelblättchen und Wasabi Paste fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Schritt3

Die Gurken - und Lachswürfelchen unterheben und mit Kerbelblättchen garniert, servieren.

Rezeptart: Tags: , , ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Herzhaft-süßer Erdnussbutter-Dip zu vietnamesischen Sommerrollen

    Erdnuss-Dip Rezept

  • Gewürzketchup

  • Bibbeliskäs

  • Rote Zwiebelmarmelade

  • Hessische Spundekäs: Die Spezialität aus Frischkäse und Sahnequark

    Hessischer Spundekäs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.