Sie sind hier: » » »

Ungarisches Goulaschgewürz, hausgemacht

  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 10m

Einfach, preiswert, hausgemacht und nicht als Fertiggewürz aus dem Supermarkt

Zutaten

  • 3 frische Knoblauchzehen
  • 2 El frischer Majoran
  • 1 El frischer Thymian
  • 1 El Pfefferkörner
  • 1 El Kümmel
  • ½ Zitronenschale, ungespritzt

Zubereitungsart

Schritt1

Den Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Mit den Pfefferkörnern, Kümmel, Majoran und Thymian sowie der fein gewürfelten Zitronenschale in einem Mörser fein stoßen, mörsern.

Schritt2

(Geht auch in einer Küchenmaschine oder mit dem Zauberstab)

Schritt3

Das Fleisch vor dem Ansetzen damit einreiben, marinieren, einziehen lassen.

Schritt4

Kann man gut auch in größeren Mengen herstellen und in einem Schraubglas verwahren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Spicy gefülltes Minuten Rumpsteak mit Peperoni

  • Boeuf – Miroton

  • Geschmorte Rinderbäckchen in Barolo mit Frühlingsgemüse

  • Überbratener Tatar – Toast mit Tomaten – Salsa

  • Merguez – scharfe Lammbratwurst, aber hausgemacht

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.