Thai – Currypaste, hausgemacht

Thaeländische Rezepte
  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 15m

Diese Thai Currypaste ist vielseitig einsetzbar, und die Basis für viele thailändische Speisen

Zutaten

  • 10 rote Peperoni, entkernt, grob gehackt
  • 3 Schalotten, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 20 g Ingwer, grob gehackt
  • 2 Stangen Zitronengras, ohne die äußeren, harten Blätter, grob gehackt
  • 4 kleine Korianderwurzeln, gut gewaschen, grob gehackt
  • 1 Tl Shrimps Paste
  • Abrieb 1 Limette
  • 0,5 Tl schwarze Pfefferkörner, zerstoßen
  • 0,5 Tl schwarze Kreuzkümmel, zerstoßen
  • 1 – 2 El Currypulver
  • 1/2 Tl Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Stabmixer in ein hohes Gefäß fein zerkleinern, zum Schluss 1 Tl Shrimps Paste unterrühren.

Schritt2

Hält sich in gut verschließbaren Gläsern, ca.1 Monat im Kühlschrank.

Durchschnittliche Bewertung

(4.8 / 5)

4.8 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Gänse-Sauce aus Gänseklein

  • Rehschulter in Rotwein-Preiselbeere-Sauce mit geschmorten Waldpilzen

  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Filet Mignon in Rotweinsauce

  • Wildfond / Wildjus selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.