Sie sind hier: » » »

Schwäbische Dampfnudeln mit Vanillesauce

  • Portionen: 6
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 30m
  • Fertig in 45m

Der süddeutsche Klassiker, beliebt sei eh und je

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 300 g Mehl, gesiebt, mit 1 Prise Salz gemischt
  • 20 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 ganzes Ei
  • 200 ml warme Milch
  • 50 g weiche Butter
  • Mark 1 Vanilleschote
  • Etwas Zitronenabrieb
  • Zum Garen:
  • 150 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Butter

Zubereitungsart

Schritt1

Die Hefe in 200 ml warmer Milch, mit dem Zucker und dem Vanillemark auflösen.

Schritt2

In das Mehl eine kleine Mulde drücken und das Ei hinein schlagen, die Butterflöckchen rund herum verteilen.

Schritt3

Mit der Hefemilch zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten, der sich gut von den Fingern löst.

Schritt4

Zu einer Kugel formen, etwas mit Mehl bestäuben und abgedeckt

Schritt5

45 – 50 min. an einem warmen Ort aufgehen lassen. Das Volumen sollte sich nahezu verdoppelt haben.

Schritt6

Danach gut durchkneten, 6 gleich große Klöße formen; noch einmal ca. 20 min. aufgehen lassen und in einen ausreichend großen Topf setzen.

Schritt7

150 ml Milch mit 40 g Zucker und 1 El Butter aufkochen, zu den Dampfnudeln geben, angießen und mit einem passenden Deckel verschließen.

Schritt8

Bei mittlerer Hitze leise köcheln lassen und mit einem passenden Deckel verschließen. Während des Kochens den Deckel nicht öffnen.

Schritt9

Bei mittlerer Hitze leise köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist und sich am Topfboden eine Kruste gebildet hat.

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Heraus nehmen, portionsweise anrichten und mit reichlich Gekonntgekocht Vanille Sauce zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • Spätzle mit Rahmpfifferlingen und überbackenem Käse

  • Pilz – Knöpfle Auflauf mit Champignons und Spinat

  • Schwäbischer Wintereintopf mit Spätzle, Rezept

  • Krautspätzle mit Bacon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.