Lumpen un Lüse

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Ein zünftig – typisch Eichsfelder Kohlgericht, sättigend – wärmend in der kalten Jahreszeit

Zutaten

  • 500 g angemachtes Schweinemett zu kleinen Klößchen gerollt
  • (Geht auch mit Rinder oder Lammgehacktem)
  • 1 kg Weißkohl, geputzt, ohne Strunk, in 3 cm großen Blättern
  • 500 g gleich große Kartoffeln in Scheiben
  • 2 mittelgroße Zwiebeln in halben, dünnen Scheiben
  • 50 Schmalz
  • 1/2 l Fleischbrühe, ersatzweise Gemüsebrühe
  • 2 EL Dillsamen
  • Knoblauchsalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Zwiebeln in dem Schmalz glasig anschwitzen und den Kohl dazu geben, mit angehen lassen.

Schritt2

Die Kartoffelscheiben zufügen, salzen, pfeffern, den Dill unterrühren.

Schritt3

Die Fleischklößchen obenauf verteilen, Deckel drauf, ca. 15 – 20 min. leise köcheln lassen, nachschmecken.

Schritt4

Soll noch am nächsten Tag aufgewärmt am besten schmecken

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Apfelklöße “Aus dem alten Land” mit Weinschaum

  • Bremer bunte Finken

  • Emsländer Kartoffelsuppe mit Krabben und Schmand

  • Entenkeulen

    Gepökelte “Emsländer Entenkeulen” auf Grünkohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.