Sie sind hier: » » »

Lachsbeize zum selber einlegen

  • Portionen: 9-10
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 10m

Möchten Sie einmal ihren Fisch selber einlegen, nichts einfacher als das

Zutaten

  • Mengen für 1 kg Fisch:
  • 40 g Zucker
  • 30 g Speisesalz
  • 10 g Pökelsalz
  • 90 g gutes Olivenöl
  • 20 g Blattpetersilie, grob gehackt
  • 15 g Basilikum, grob gehackt
  • 20 g Dill, grob gehackt
  • 10 g frischer Koriander
  • 1 TL gehackter Thymian, grob gehackt
  • 1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 g Wacholderbeeren, gestoßen
  • 2 g gestoßene Pfefferkörner, gestoßen
  • 2 g Senfkörner, gestoßen
  • Saft von 1 Limone
  • Abrieb ½ Limone

Zubereitungsart

Schritt1

Alle Zutaten miteinander mischen und das gewaschene, trocken getupfte Lachsfilet rundherum gut einreiben.

Schritt2

In eine Plastiktüte geben und ca. 24 Stunden in den Kühlschrank legen.

Schritt3

Danach oberhalb der Haut dünn aufschneiden, servieren

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(3.8 / 5)

3.8 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Portwein – Matjes – Happen

  • Rote Currypaste

  • Amerikanische Rezepte

    Herzhafte Spareribs Marinade

Rezept Kommentare

Loading Facebook Comments ...

Comments (2)

  1. verfasst von Karl on 15/01/2013

    oh, oh kein Pökelsalz nehmen bitte, stattdessen 50g Salz. wenn die Petersilie durch nochmals 20 g Dill ersetzt wird schmeckt der Lachs noch frischer und intensiver. Sonst tolle Zutaten und gutes Rezept.
    Gruß karl

  2. verfasst von Chefkoch on 23/01/2013

    Hallo Karl, Danke für den Kommentar. Bei dem Salz streiten sich die Gelehrten, Deine Variation funktioniert natürlich auch sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.