Sie sind hier: » » »

Krautkrapfen

  • Portionen: 8
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 45m
  • Fertig in 55m

Ob bayrisch oder schwäbisch, traditionelle, zünftige Hausmannskost

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • 600 g Mehl, gesiebt
  • 4 – 5 ganze Eier
  • 6 EL lauwarmes Wasser
  • 2 kg Sauerkraut, abgelaufen, ausgedrückt, Krautwasser verwahren
  • 200 g gekochten Schinken, dünn geschnitten
  • 250 g durchwachsenen Speck, gewürfelt (Geht auch ohne)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • Salz, etwas Kümmel, 4 – 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt (In einem Laschenteebeutel)
  • Etwas Fleischbrühe
  • Etwas Butterschmalz zum Anbraten

Zubereitungsart

Schritt1

Das Mehl mit den Eiern, Salz und lauwarmem Wasser kräftig zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, etwas ausruhen lassen.

Schritt2

Zeitgleich den Speck auslassen, mit den Zwiebeln in Butterschmalz glasig anschwitzen, das Sauerkraut dazu geben. Mit etwas Zucker nach Geschmack, den Gewürzen, etwas Brühe und dem Krautwasser ca. 20 min. weich dünsten.

Schritt3

Den Krapfenteig dünn ausrollen und mit dem Sauerkraut gleichmäßig bestreichen, den Schinken darüber geben.

Schritt4

Aufrollen und beliebig in 3 – 5 cm dicke Stücke schneiden.

Schritt5

In einer großen Pfanne mit heißem Butterschmalz aufrecht, mit der Schnittkante nach unten, und nicht zu nah nebeneinander setzen.

Schritt6

Sie gehen noch etwas auf, die Außenseiten mit Butterschmalz einstreichen, damit sie später nicht zusammen haften.

Schritt7

Etwas anbraten, Farbe nehmen lassen, bis zu einem Drittel hoch mit Brühe aufgießen. 20 min. bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel braten. Mit Hilfe eines großen Tellers wenden und ohne Deckel so lange weiter braten, bis sie auf beiden Seiten schön braun geworden sind. Sie sollten weich und zugleich knusprig sein.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Bayrische Hausmacher-Brezeln

  • Grammel – Kartoffelknödel

  • Weintrauben Strudel Rezept

  • Flammkuchen mit buntem Paprika und Hackfleischflocken Rezept

  • Fränkischer Zwiebel-Apfelkuchen mit Speck

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.