Knisterfinken, Münsterländer Stielmus Eintopf

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 50m
  • Fertig in 1:05 h

Althergebracht, modern überarbeitet, frisches, junges Rübstiel – Gemüse mit Rindfleisch für jeden Tag

Zutaten

  • 750 g Rindfleisch, hohe Rippe oder Rinderbrust
  • 1 gespickte Zwiebel
  • 1 kg frisches Stielmus
  • 750 g Kartoffeln
  • 30 g weiche Butter
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Nelken, 2 Lorbeerblätter

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Das gewaschene Rindfleisch im Vorab in kochendes Salzwasser geben und eine gespickte Zwiebel hinzufügen.

Schritt3

(1 mittelgroße Zwiebel, 2 Lorbeerblätter, 4 – 5 Nelken, 6 – 8 gedrückte Pfefferkörner)

Schritt4

Das Fleisch weich kochen, die gespickte Zwiebel heraus nehmen und das magere Fleisch in Würfel schneiden.

Schritt5

Die Blätter vom Rübstiel strippen und die Stiele etwa 3 cm groß schneiden; die Kartoffeln grob würfeln.

Schritt6

Der Ansatz:

Schritt7

Zunächst die Kartoffelwürfel und das vorbereitete Stielmus Gemüse in die Brühe geben und ca. eine ¾ Stunde köcheln lassen.

Schritt8

Die Butter mit dem Mehl verkneten und in die heiße Milch geben, glatt rühren, 2 – 3 min. aufkochen.

Schritt9

Zum Gemüse geben, gut verrühren, den Eintopf „sämig“ binden und mit Salz und Pfeffer nachschmecken, rustikal zu Tisch geben.

Schritt10

Anmerkung:

Schritt11

Es gibt auch alte Rezepte mit Schweinefleisch angesetzt, mit einer Bauernbratwurst oder Mettwurst, bzw. Speckpfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung

(4.4 / 5)

4.4 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Münsterländer Bauernstuten

  • Bergische Haferwaffeln

  • Currywurst Sauce aus dem Ruhrgebiet

  • Münsterländer Struven, das traditionelle Fastengericht

  • Münsterländer Wurstbrötchen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.