Sie sind hier: » » »

Kaninchenragout „en Casserole“, raffiniert gratiniert

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 35m
  • Fertig in 55m

„Herrlisch französisch“, einfach und gut vorzubereiten,

Zutaten

  • 800 - 900 g küchenfertige Kaninchenkeulen
  • 200 g St. Albray in groben Würfeln
  • 20 g getrocknete Spitzmorcheln (geht auch ohne)
  • 600 g fest kochende Kartoffeln in Scheiben
  • 400 g Zucchini in Scheiben
  • 4 – 5 gleichmäßig große Schalotten
  • 1 fein geschnittene Knoblauchzehe
  • 1 Karotte in groben Würfeln
  • 1 rote Paprikaschote in groben Würfeln
  • 1 Stange Frühlingslauch in groben Würfeln
  • 1 kleine Stange Staudensellerie in groben Würfeln
  • 250 ml Hühnerbrühe (Selber gekocht oder ein Gläschen aus dem Supermarkt)
  • 100 ml Rosè trockener Wein
  • 2 El frische, gehackte Kräuter aus: Thymian, Rosmarin, Petersilie
  • 1 El Tomatenmark
  • 1/8 l gutes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Zunächst die Morcheln in kaltem Wasser 10 min. einweichen, danach in grobe Würfel schneiden, das Einweichwasser verwahren.

Schritt3

Die Kaninchenkeulen auslösen, von Häuten und Knorpel befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Ebenso die Karotte, den Frühlingslauch, Staudensellerie und die Paprikaschote.

Schritt4

Der Ansatz:

Schritt5

Das Kaninchenfleisch in einem ausreichend großen Topf oder Bräter, in heißem Öl hellbraun anbraten. Salzen und pfeffern, den Knoblauch und das Tomatenmark dazu geben. Alles 1 - 2 min. zusammen braten und da vorbereitete Gemüse sowie die Morche ln dazugeben, angehen lassen.

Schritt6

Mit dem Einweichwasser, dem Rosè Wein und der Hühnerbrühe, nach und nach aufgießen, schön glacieren. Ca. 20 min. zugedeckt, leise mit den Kräutern schmoren lassen, kurz halten.

Schritt7

Der Aufbau des Auflaufs:

Schritt8

Die Kartoffelscheiben nur ca. 4 – 5 min. in Salzwasser kochen und abgießen.

Schritt9

Eine passende Auflaufform „ausbuttern“ und den Boden mit der Hälfte der Kartoffeln, abwechselnd mit den Zucchini Scheiben, „Dachziegelartig“ auslegen.

Schritt10

Das Kaninchenragout darüber geben, die Käsewürfel verteilen und den Vorgang mit den restlichen Kartoffel – und Zucchinischeiben wiederholen.

Schritt11

Mit etwas Olivenöl beträufeln und frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.

Schritt12

Für ca. 25 - 30 min. in den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt13

Anrichtevorschlag:

Schritt14

Rustikal in der Auflaufform zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Rostbraten vom Wild mit Speckpfifferlingen und fruchtig – pfeffriger Wildrahmsauce

  • Wildschwein – Waldpilzgoulasch mit Äpfeln und Maronen

  • Wild Involtini mit Maronenfüllung

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.