Kaiserschmarrn mit Kräuter Schmand

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Der etwas andere Kaiserschmarrn in herzhafter Version, für jeden Tag

Zutaten

  • 250 g Mehl, gesiebt, mit 1 Msp Backpulver gemischt
  • 350 ml Milch
  • 250 g Schmand
  • 4 Eigelbe
  • 4 steif geschlagene Eiweiß
  • 2 El Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g gekochter Schinken in kleinen Würfeln
  • 200 g junger Frühlingslauch in dünnen Ringen
  • 2 El gehackte Petersilie
  • 2 El Schnittlauch, gehackt
  • 25 g Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Der Teig:

Schritt3

Das Mehl und Backpulver mischen, die Eigelbe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazu geben. Mit der Milch "Klümpchen frei" verrühren, ca. 15 min. quellen lassen. Das geschlagene Eiweiß nach und nach unterheben.

Schritt4

Inzwischen den Schmand, Petersilie und Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt5

Den Frühlingslauch in Butterschmalz 2-3 min. unter wenden anschwitzen, den Schinken unter schwenken.Etwas abkühlen lassen und unter den Teig heben/mengen.

Schritt6

Etwas die Hälfte des Teiges in eine beschichtete, heiße Pfanne mit Butterschmalz geben, ca. 3 min. auf jeder Seite goldgelb braten.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Zunächst vierteln und mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke zerreißen, mit etwas Butter kurz weiter schwenken.

Schritt9

Mit etwas Schmand beträufelt und Kürbiskernen bestreut sofort servieren, restlichen Schmand extra reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Schweinshaxe vom Grill in Biersoße

  • Leckere Käsesuppe mit Kartoffelstroh

    Schmelzkäsesuppe mit Kartoffelstroh

  • Bayrischer Schweinsbraten von Schweinebauch

    Bayerischer Schweinsbraten von Schweinebauch

  • Bayrische Hausmacher-Brezeln

  • Grammel – Kartoffelknödel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.