Duxelles – Sauce

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 15m

Nicht nur eine Pilzfarce, sondern eine tolle Pilzsauce / Auflage zu Kurzgebratenem

Zutaten

  • 250 g Waldpilze nach Angebot und Marktlage
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 El magerer Speck oder Schinken, gewürfelt
  • 1 Tl Butter
  • 150 ml brauner Bratensaft
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 1/2 Tl Tomatenmark
  • 3 El gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst die Pilze putzen, nicht waschen, sondern mit einer kleinen Bürste oder Küchenkrepp säubern.

Schritt2

Wurzeln und schadhafte Stellen wegschneiden; klein würfeln.

Schritt3

Der Ansatz:

Schritt4

Den Speck anbraten, die Zwiebeln dazu geben, glasig anschwitzen und die Platte hochschalten.

Schritt5

Die Pilzwürfel dazu geben, 1 - 2 min. mit dem Tomatenmark zusammen anschwitzen, salzen und pfeffern.

Schritt6

Mit dem Weißwein ablöschen, fast völlig verkochen lassen.

Schritt7

Dann folgt der braune Bratensaft, etwas verkochen. Nachschmecken und die gehackte Petersilie verrühren.

Schritt8

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Mexikanische Teufelssauce

  • Kalbsfond

    Brauner Kalbsfond „Fond de veau brun“

  • Eine feine Wacholder-Rahm Sauce zu Wild (hirschfilet), Apfel-Rotkraut, Kartoffelrose und Fächerkartoffel

    Raffinierte Wacholder – Rahm – Sauce zu Wildgerichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.