Kehdinger Schinkenbüdel aus den Alten Land

  • Portionen: 12
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Der kleine, leckere Schinken – Käse – Snack zum Bier oder Wein

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 250 ml Wasser
  • 80 g Butter
  • 200 g gesiebtes Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz, etwas geriebene Muskatnuss
  • 150 g roher, Ammerländer Schinken in Würfeln
  • 150 g geriebener Gouda oder Pizzakäse

Zubereitungsart

Schritt1

Das Wasser, Salz und die Butter erhitzen / aufkochen. Das gesiebtes Weizenmehl hinzu geben und mit dem Kochlöffel glatt verarbeiten. Einen „Stich Butter“ dazu geben und auf der Flamme, ca.1 min. „abbrennen“, bis sich ein kompakter Klumpen gebildet hat. (Daher der Name "Brandteig")

Schritt2

In eine Schüssel umleeren, etwas abkühlen lassen und die ganzen Eier einzeln, nacheinander mit dem Handrührgerät unter arbeiten.

Schritt3

Die Schinkenwürfel und den Käse unterheben.

Schritt4

Teelöffelweise, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech,

Schritt5

ca. 50 - 60 kleine Häufchen setzen und bei 180 ° C, ca. 30 min backen.

Durchschnittliche Bewertung

(3.7 / 5)

3.7 5 7
Rezept bewerten

7Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Spargelsalat mit Shrimps

    Bunter Spargelsalat mit Shrimps

  • Friesischer Pflaumenkuchen vom Blech

  • Apfelklöße „Aus dem alten Land“ mit Weinschaum

  • Bremer bunte Finken

  • Emsländer Kartoffelsuppe mit Krabben und Schmand

Rezept Kommentare

Comments (2)

  1. verfasst von Conyx on 27/10/2021

    Die Kehdinger Schinkenbüdel finde ich total klasse und sie kommen bei Gästen immer gut an!! Frisch gemahlener schwarzer Peffer und 1 Esslöffel Röstzwiebeln mache das ganze noch ein bisschen pikanter.

    • verfasst von Joana on 18/11/2021

      Vielen Dank für den Tipp! Das sollten wir dringend einmal ausprobieren.
      Beste Grüße Team GekonntGekocht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.