Italienische Schweinemedaillons mit Mozzarella überbacken

  • Portionen: 5
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 30m

Ruck-Zuck gemacht, aus der Expressküche, mit mediterranem Flair

Zutaten

  • 750 g Schweinefilet, geputzt, küchenfertig
  • 250 g Mozzarella
  • 250 g weiße Champignons, geputzt, gesäubert, in Scheiben
  • 1 Dose italienische Tomaten, zerkleinert
  • (Geht auch mit 2 Paketen Knorr Tomato al Gusto Kräuter)
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1-2 Knoblauchzehe, gewürfelt, nach eigenem Geschmack
  • 1 El Rosmarin, gezupft, gehackt
  • 1 Tl Thymian, gehackt
  • 2 El Butterschmalz
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Rosenpaprika

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung:

Schritt2

Die Schweinefilets unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und in ca. 50-60 g schwere Medaillons schneiden.

Schritt3

Ewas drücken, salzen, pfeffern und leicht mit Mehl bestäuben.

Schritt4

(Brät sich gleichmäßiger)

Schritt5

In heißem Butterschmalz anbraten, wenden, Farbe nehmen lassen; 3 min. von beiden Seiten braten.

Schritt6

Mit Mozzarella Scheiben belegen und unter den Grillstäben des Backofens überbacken, Mozzarella zerlaufen lassen.

Schritt7

Tomaten-Champignon Sauce:

Schritt8

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch 1 min. anschwitzen, die Champignons dazu geben; mit Paprika bestäuben,

Schritt9

3-4 min. braten, schmoren, das Tomatenmark zufügen.

Schritt10

Die in der Dose zerkleinerten Tomaten samt Flüssigkeit aufgießen und mit den Kräutern bei milder Hitze 5-6 min. köcheln. lassen.

Schritt11

Anrichtevorschlag:

Schritt12

Die Medaillons auf der Tomaten-Champignon Sauce anrichten, dazu Tagliatelle und einen bunten Salat reichen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Spinat-Hackfleisch-Maultaschen im Kräutersud

  • Wildschweinsauerbraten “bürgerlich”

  • Westfälischer Hackfleisch-Wirsing-Auflauf mit knusprigem Speck

  • Winterlicher Mettbällchen-Wurzelgemüse Eintopf

  • Frühlingsrollen mit Schweinefleisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.