Sie sind hier: » » »

Hessischer Edelsäcker

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 60m
  • Zubereitungszeit: 1:15 h
  • Fertig in 2:15 h

Rustikal, traditionell, althergebracht, neu überdacht, hessisch mit Apfelwein

Zutaten

  • (5-6 Personen)
  • 1-1,2 kg ausgelöster Schweinerücken / Rippenstück
  • 100g magerer, gewürfelter Speck
  • 125 g grobe Bratwurst
  • 100g Weinsauerkraut
  • 1 kleines Glas brauner Schweinebratenfond aus dem Supermarkt
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Würfeln
  • ½ fein geschnittene Knoblauchzehe
  • 3 El gehackte Petersilie
  • 1 Gewürzgurke in Würfeln
  • 2 Tl Senf
  • 50 g Panierbrot
  • 125 ml hessischer Apfelwein
  • 1 Möhre, 2 kleine Zwiebeln, 100g Sellerie, ½ Stange Porrèe in groben Würfeln (Röstgemüse)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer, etwas gemahlener Kümmel
  • Etwas Öl zum Braten

Zubereitungsart

Schritt1

Den Schweinerücken zunächst mit einer ausreichend großen Tasche versehen, waagerecht, halbiert, einschneiden um eine Fläche für die Füllung zu bekommen.

Schritt2

(Erledigt sicherlich der Metzger)

Schritt3

Ev. leicht klopfen, plattieren, auslegen, anschließend salzen, pfeffern und mit dem Senf bestreichen.

Schritt4

Die Füllung:

Schritt5

Den Speck mit der Zwiebel und dem Knoblauch anschwitzen, etwas abkühlen lassen. Das Panierbrot, das Wurstbrät, die Gewürzgurke und die Petersilie dazu geben, salzen, pfeffern, nachschmecken.

Schritt6

Nunmehr alles im vorbereiteten Rücken verteilen und mit Küchengarn umwickeln.

Schritt7

Noch einmal äußerlich mit Salz und Pfeffer würzen und rund herum in einem ausreichen großen „Bräter“ anbraten, Farbe nehmen lassen und zunächst heraus nehmen.

Schritt8

In den Bratensatz das Röstgemüse geben, 1-2 min. anschwitzen, den Braten wieder darüber geben.

Schritt9

Für 50-60 min. in den auf 160° c vorgeheizten Backofen schieben,

Schritt10

ev. mit Alufolie abdecken. Die Innentemperatur sollte etwa 70-75° C haben. Herausnehmen, in Alifolie „ausruhen“ lassen und sich der Soße widmen.

Schritt11

Die Soße:

Schritt12

Den Bratensatz mit dem Apfelwein und dem Schweinebraten Fond ablöschen und Alles 4-5 min. reduzieren lassen.

Schritt13

Danach durch ein Küchensieb passieren, nachschmecken, ev. mit etwas Speisestärke „sämig“ binden.

Schritt14

Anrichtevorschlag:

Schritt15

Den Edelsäcker in deftigen Scheiben tranchiert, sauciert und mit einem Sellerie-Kartoffelstampf und glacierten Apfelspalten zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Frankfurter Pudding

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.