Sie sind hier: » » » »

Hase – und Kaninchen Marinade / Beize

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 10m

Bürgerlich, herzhaft, “schmackig”, passt hervorragend

Zutaten

  • 1 Möhre in Scheiben
  • 2 Zwiebeln in groben Stücken
  • 1/4 l Rotweinessig
  • 1/2 l trockener Rotwein
  • 1 El Cognac oder Weinbrand
  • 1 EL Zuckerrüben-Sirup
  • 100 g Sellerieknolle in Scheiben
  • 1 kleine Stange Lauch in groben Scheiben
  • 1 - 2 Knoblauchzehen in Scheiben (Nach eigenem Geschmack)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren, gedrückt
  • 2 frische Zweige Thymian
  • 5 Pfefferkörner, gedrückt
  • 1 EL Zuckerrüben-Sirup
  • 1/4 l Wasser
  • Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Vor den Einlegen zunächst den abgezogene Hasen oder das Kaninchen häuten und die Keulen und Schultern abschneiden.

Schritt2

Die Bauchlappen ebenfalls entfernen, mit einem großen, schweren Messer abhacken, abschneiden.

Schritt3

(Werden noch für den Ansatz und die Soße gebraucht)

Schritt4

Portionsgerecht zerlegen und flach in eine Auflaufform geben.

Schritt5

Alle Zutaten mit ca. einem 1/4 l Wasser aufkochen und danach abkühlen lassen; über das Fleisch geben, bedecken.

Schritt6

Mit Klarsichtfolie verschließen und für 1 1/2 marinieren, durchziehen lassen, zwischendurch einige Male wenden.

Schritt7

Danach die Stücke heraus nehmen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen, anbraten.

Schritt8

Den Einlegefond passieren, das Gemüse mit zum Ansatz geben, anrösten. Alles mit der Marinade aufgießen, weiter verwenden.

Schritt9

Schritt10

.

Schritt11

Schritt12

Schritt13

Schritt14

Rezeptart: , , ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Asia Pesto

  • Herzhaftes Tomaten-Kräuter-Würzsalz

  • Geschmorter Wildschweinbraten „bürgerlich“ mit Rotweinschalotten und Pfifferlingen

  • Rucola Pesto Rezept

    Rucola Parmesan Pesto

  • Portwein – Matjes – Happen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.