Sie sind hier: » » »

Guacamole, Mexikanische Avocadosauce

  • Portionen: 6-7
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Der Klassiker der mexikanischen Küche: Unerlässlich in Fajitas und Nachos, lecker auch zu Hüft-, Rumpsteaks, Entrecôtes, Baguette oder zum Dippen.

Zutaten

  • 3 vollreife Avocado
  • 2 reife Tomaten
  • Saft einer Limette
  • ½ Bund Koriandergrün
  • 1 grüne Chilischote (geht auch mit Tabasco)
  • 1 Schalotte, grob geschnitten
  • 1 - 2 Knoblauchzehen in Scheiben
  • 2 - 3 El. Olivenöl
  • Etwas Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Die Tomaten kurz abbrühen und häuten, entkernen und in Würfelchen schneiden. (Tomate Concassèe)

Schritt2

Den Koriander waschen und zupfen, Chili entkernen und fein schneiden. Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fleisch heraus heben.

Schritt3

Mit den Korianderblättchen, dem Chili, Knoblauch, der Schalotte und dem Limettensaft zunächst anmixen (im Mixer oder mit dem Zauberstab) und mit dem Olivenöl „aufziehen“, nachschmecken.

Schritt4

Vor dem Servieren des Guacamole die Tomate Concassèe unterheben.


Lust auf mehr? Die mexikanische Küche ist so vielfältig das wir Ihr eine Kategorie gewidmet haben: Mit über 20 mexikanischen Rezepten ist garantiert noch mehr für Sie dabei!

Rezeptart: Tags: , ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Mexikanische Eier „Huevos a la flamenca“

  • Tomaten – Chili – Salsa

  • Gewürzketchup

  • Bibbeliskäs

  • Rote Zwiebelmarmelade

Rezept Kommentare

Loading Facebook Comments ...

Comment (1)

  1. verfasst von Chefkoch on 20/08/2012

    Guacamole ist wohl eine der bekanntesten Saucen aus Mexiko. Guacamole bedeutet übersetzt Avocadosauce. Die Avocado wurde von den Indianern Mittelamerikas kultiviert. Sie wird meist als Dip zu Tortilla-Chips oder als Beilage zu Fleisch gegessen. Sie kann aber auch als Brotaufstrich verwendet werden. Sie ist außerdem als Beilage für Partysnacks beliebt. Wichtig ist dabei, dass die alle verwendeten Zutaten frisch sind. In Europa wird außerdem nur das Fleisch der Avocado verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.