Sie sind hier: » » »

Gemüse – Joghurt – Dip

  • Portionen: 6-8
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Besonders gut zu gebackenen Rosmarinkartoffeln

Zutaten

  • 100 g Bio Joghurt (Besser türkischer oder griechischer)
  • 200 g Schmand
  • 3 El gutes Olivenöl
  • 200 g grüne Gurke, geschält, entkernt, gerieben
  • 100 g Karotten in kleinen Würfeln
  • 1 Knoblauchzehe, fein mit Salz gerieben
  • 1 kleine rote Peperoni in feinen Würfeln
  • 1 guter Teelöffel Rosenpaprika
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Von der Peperoni die Haut mit dem Sparschäler entfernen; den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit etwas Salz und einer breiten Messerklinge reiben.

Schritt2

Beides zum Olivenöl, Joghurt und Schmand geben, mit Salz und schwarze m Pfeffer und Rosenpaprika würzen.

Schritt3

Gurken - und Karottenwürfel unterrühren, ev. nachschmecken.

Schritt4

Dazu schmecken krosse Rosmarin - Kartoffelschnitze besonders gut.

Rezeptart: Tags: , , ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

[sociallocker]
Download PDF
[/sociallocker]
Verwandte Rezepte:
  • Herzhaftes Tomaten-Kräuter-Würzsalz

  • Mediterraner Spargelsalat aus dem Wok

  • Fischfilet Geschnetzelte mit Shiitake Pilzen

  • Pochiertes Kabeljaufilet auf Knoblauch – Vanille Spinat mit Safran Hollandaise

  • Lachs im Wirsingmantel mit Prosecco – Sauce

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.