Dithmarscher Krabbenfrikadellen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 8m
  • Fertig in 18m

Aus alter Zeit, althergebracht, neu überdacht

Zutaten

  • 500 g frisches Krabbenfleisch „gepult“
  • 4 El frisch geriebene Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 El Schnittlauch, geschnitten
  • 2 Petersilie, gehackt
  • Saft ½ Zitrone
  • ½ kleine Chilischote, fein gewürfelt
  • Etwas frischer Majoran, gezupft, gehackt
  • Butterschmalz zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Das Krabbenfleisch grob hacken und die Zwiebelwürfel, Schnittlauch, Petersilie, fein gewürfelte Chilischote,frisch gehackten Majoran und die Semmelbrösel dazu geben. Alles mit den Eiern zu einer leicht gebundenen Masse verarbeiten, nachschmecken.

Schritt2

Mit feuchten Händen, kleine, glatte Frikadellen formen, leicht in Semmelbrösel drücken. (Brät besser, ohne zu kleben)

Schritt3

In heißes Butterschmalz geben, knusprig 3 - 4 min. auf jeder Seite heraus braten.

Schritt4

Anrichtevorschlag:

Schritt5

Dazu passt ein lauwarmer Speckkartoffelsalat, Feldsalat und / oder frische Saisonsalate.

Durchschnittliche Bewertung

(3.4 / 5)

3.4 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Biskuit-Roulade aus Lübeck

    Lübecker Biskuit-Roulade mit weißer Schokolade, Marzipan und Konfitüre

  • Sanddorn – Marmelade

  • Lübecker Marzipan Mousse mit Orange

  • Labskaus-Burger

  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.