Sie sind hier: » » »

Minuten – Medaillons mit Pinienkern-Honigkruste

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Edel, farbenfroh,nussig, schneller gemacht als gedacht

Zutaten

  • 8 Stück Rind - Kalb - oder Schweinemedaillons à 80 g - 90 g, etwas plattiert, gedrückt
  • Für die Pinienkernkruste:
  • 80 g Pinienkerne, grob gehackt
  • 150 g weiche Butter
  • 2 Eigelbe 1 Tl Honig
  • 2 El gehackte Petersilie
  • Etwas Zitronenabrieb
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für das Kartoffelgratin:
  • 500 g geschälte Kartoffeln in Scheiben
  • 1 Becher Sahne
  • Etwas Milch
  • 50 g Reibkäse wie Appenzeller, mittelalter Gouda oder Parmesan
  • Für den Mandel Broccoli:
  • 800 g - 900 g frischer Broccoli, geputzt, gewaschen, in großen Röschen
  • 50 g Mandelblättchen
  • 60 g Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitungsart

Schritt1

Das Kartoffelgratin:

Schritt2

Zunächst in 1/2 cm dicken Scheiben schneiden oder hobeln, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss mengen, würzen.

Schritt3

In eine ausgebutterte Auflaufform geben und mit der Sahne, mit etwas Milch gemischt, deckend übergießen.

Schritt4

In den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen für ca. 25 min. schieben.

Schritt5

(Geht aber auch gekocht auf dem Herd)

Schritt6

In den letzten 5 min. der Garzeit mit Reibekäse bestreuen und in der obersten Schiene goldbraun überbacken.

Schritt7

Der Mandel Broccoli:

Schritt8

Den frischen Broccoli putzen, in große Röschen schneiden und waschen. In kochendes Salzwasser geben, 5 - 6 , min. blanchieren., abschrecken und in eine ausreichen große Auflaufform setzen. Etwas übersalzen, pfeffern und geriebene Muskatnuss darüber reiben.

Schritt9

Die Mandelblättchen in ausgelassener Butter bräunen und über den Broccoli verteilen.

Schritt10

Für ca. 10 min. vor dem Servieren zum Kartoffelgratin in den Backofen setzen.

Schritt11

Die Pinienkernkruste:

Schritt12

Die Pinienkerne in einer kleinen Stielpfanne zunächst anrösten, anschließend im Blitzhacker grob zerkleinern.

Schritt13

Die Butter dicklich - weiß aufschlagen, die Eigelbe, den Honig und die Pinienkerne und Petersilie unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen.

Schritt14

In einer Klarsichtfolie einschlagen, zur Rolle formen, für 1 Stunde ins Gefrierfach geben.

Schritt15

Die Steaks etwas plattieren, drücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Scharf anbraten, etwas Farbe nehmen lassen und auf ein Backblech setzen. Mit der in Scheiben geschnittenen Pinienbutter belegen und im Backofen in der obersten Schiene 4 - 5 min. vor dem Servieren appetitlich überbacken.

Schritt16

Anrichtevorschlag:

Schritt17

Gern schwenke ich 3 - 4 Kirschtomaten in Knoblauchbutter an und richte meine Medaillons mit dem Mandelbroccoli und Kartoffel Gratin appetitlich an.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hamshuka, Hummus und Lamm auf Teller angerichtet

    Hamshuka

  • Hausgemachtes Biltong

    Biltong selbstgemacht

  • Türkische Rindfleischküchlein mit Ratatouille

  • Rinder Bouillon „Meat broth“ hausgemacht

  • Spicy gefülltes Minuten Rumpsteak mit Peperoni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.