Sie sind hier: » » »

Marinierte Matjes nach norddeutscher Art

  • Portionen: 3-4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 25m

Süß – sauer, typisch norddeutsch, herzhaft mit knusprigen Bratkartoffeln

Zutaten

  • 4 doppelte Matjesfilets à ca. 100 g
  • 300 ml Weißweinessig
  • 100 g Zucker
  • Je 75 g rote und weiße Zwiebeln in dünnen Ringen
  • 25 g frisch geriebener Ingwer
  • 20 g Meerrettichwurzel in dünnen Scheiben
  • 100 g Möhren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Bund Dill in kleine Zweige gezupft
  • 2 Tl Senfkörner
  • 1 1/2 Tl weiße Pfefferkörner
  • 1 Tl Piment Körner

Zubereitungsart

Schritt1

Matjes waschen, in 3 cm breite Stücke schneiden. Abwechselnd mit Möhren, Zwiebeln, Ingwer, Meerrettich, Lorbeer, Dillzweigen, Senf-, Pfeffer - und Piment Körnern in ein 3 l großes Glasgefäß oder Steinguttopf schichten.

Schritt2

Den Essig, Zucker und 250 ml Wasser aufkochen und über die Matjes geben, bedecken.

Schritt3

Wenigstens 3 Tage im Kühlschrank durch ziehen lassen, zwischendurch wenden - begießen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Labskaus-Burger

  • Hamburger Franzbrötchen mit Zimt

  • Hamburger Aalsuppe mit Räucheraal auf moderne Art

  • Hamburger Pannfisch mit Senfsose und Bratkartoffeln

    Hamburger Pannfisch mit Senfsoße

  • Sauerfleisch “Norddeutsche Art “

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.