Holsteiner Matjestopf, mit Speckbratkartoffeln

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 20m

Saisonale Alltags Küche, bürgerlich, wie man es an der Küste liebt.

Zutaten

  • 4 eingelegte, doppelte Kräutermatjes
  • 2 saure Äpfel in Scheiben
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 mittelgroße Gewürzgurken in Scheiben
  • 2 hart gekochte Eier in 1/2 Scheiben
  • 1 Tl Kapern
  • 2 El frischer, gehackter Dill
  • 1 El geriebener Meerrettich
  • 3 El gute Mayonnaise
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Spritzer Kräuteressig
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, etwas Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Die Matjes vorsichtshalber noch einmal auf Gräten untersuchen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Schritt3

Die Apfelscheinen, den Dill, Zwiebeln, Gurken, Meerrettich und die Kapern dazu geben. Etwas frisch gemahlenen Pfeffer, Zitronensaft, Kräuteressig und Zucker nach Geschmack darüber geben.

Schritt4

Mit Mayonnaise und Schmand verrühren, nachschmecken und zum Schluss die Eierscheiben vorsichtig unterheben, damit sie nicht zerfallen.

Schritt5

Anrichtevorschlag:

Schritt6

Wenigstens 1 Stunde durchziehen lassen und rustikal mit jungen Pellkartoffeln oder mit Speck - Bratkartoffeln zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Sanddorn – Marmelade

  • Lübecker Marzipan Mousse mit Orange

  • Labskaus-Burger

  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

  • Rindfleischeintopf “Quer durch den Garten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.