Sie sind hier: » » »

Duxelles

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Die vielseitige Füllung für Wild, Geflügel, Kalbfleisch, Filet „Wellington“,

Zutaten

  • 500 g gemischte Waldpilze wie:
  • Braunkappen, Steinpilze, Birkenpilze, Maronen, Steinchampignons etc.
  • 50 g magerer, gewürfelter Speck (geht auch ohne)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 El Tomatenmark
  • Etwas Butterschmalz
  • 1 fein geschnittene Knoblauchzehe (geht auch ohne)
  • 2 El gehackte Petersilie
  • Etwas gehackten Thymian
  • Gewürze

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Die Pilze putzen und nach Möglichkeit nicht waschen, sondern mit einer kleinen Bürste oder Küchenkrepp säubern und in kleine Würfel schneiden.

Schritt3

Der Ansatz:

Schritt4

Den Speck mit den Zwiebeln glasig anschwitzen und die Pilzwürfel dazu geben. Alles 4 - 5 min. zusammen schmoren, salzen und pfeffern.

Schritt5

Danach das Tomatenmark hinzufügen, noch einmal 2 min. verkochen, zuletzt die gehackten Kräuter dazu geben.

Schritt6

Hier ein kleiner Profi Tipp:

Schritt7

Die Duxelles sollte recht kurz gehalten sein, eine gewisse Bindung haben, damit sie z.B. beim Filet „Wellington“ nicht während des Bratens vom Fleisch läuft.

Schritt8

Man kann die Duxelles zuletzt durchaus mit 1 - 2 Eigelben binden, die ich zum Schluss unterrühre um alles ein wenig fester / gebundener zu bekommen.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Spicy gefülltes Minuten Rumpsteak mit Peperoni

  • Boeuf – Miroton

  • Geschmorte Rinderbäckchen in Barolo mit Frühlingsgemüse

  • Überbratener Tatar – Toast mit Tomaten – Salsa

  • Merguez – scharfe Lammbratwurst, aber hausgemacht

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.