Büsumer-Krabben-Frittata mit Parmesan vielen Kräutern

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Abwechslungsreiche “Cross – Over Küche”, Norddeutsch – spanisch, für jeden Tag

Zutaten

  • 400 g deutsches Krabbenfleisch, küchenfertig
  • 8 Eier
  • 4 El Milch
  • 1 El Butter und etwas Pflanzenöl zum Braten
  • Ca. 4 mittelgroße, gekochte Pellkartoffeln in Scheiben
  • 1 El gehackter Schnittlauch
  • 1 El gehackte Petersilie
  • 1 El frische, gehackte Minze
  • 2 El geriebener Parmesan
  • Saft 1 Zitrone und Abrieb 1/2 Zitrone
  • Etwas Knoblauchsalz, Pfeffer oder Chili aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Eier mit der Milch "verklappern", die gehackten, Kräuter, Zitronensaft und Abrieb und den Parmesan unter rühren.

Schritt2

Die Kartoffeln in etwas Pflanzenöl und Butter zunächst von allen Seiten knusprig anbraten, Farbe nehmen lassen.

Schritt3

Die Krabben darüber gleichmäßig verteilen, kurz einmal durch schwenken.

Schritt4

Nunmehr die Eiermasse darüber gießen und für ca. 5 min. in den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt5

Appetitlich in der obersten Schiene bräunen lassen.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Heraus nehmen, auf eine große Platte gleiten lassen und in beliebig große Stücke schneiden.

Schritt8

Dazu passt ein herzhaft angemachter Rauke Salat.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Biskuit-Roulade aus Lübeck

    Lübecker Biskuit-Roulade mit weißer Schokolade, Marzipan und Konfitüre

  • Sanddorn – Marmelade

  • Lübecker Marzipan Mousse mit Orange

  • Labskaus-Burger

  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.