Sie sind hier: » » »

Normannische Apfel Sauce mit Calvados

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Der Klassiker aus der Normandie, die Calvados Sauce passt perfekt zu zartem Geflügel aber auch Kalbfleisch.

Zutaten

  • 1 Gläschen brauner Geflügel - oder Kalbsfond, selber gezogen oder aus dem Supermarkt
  • 2 - 3 geschälte, entkernte Äpfel, in kleinen Würfeln
  • 1 - 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 4 cl Calvados
  • 1 Tl Butter
  • 2 Eigelbe mit 2 El Sahne verklappert
  • 125 ml Crème fraiche
  • 1 Tl Butter zum Anschwitzen
  • 2 - 3 kleine, kalte Butterwürfel zum Aufmontieren
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Das angebratene Geflügel oder Kalbfleisch aus der Pfanne nehmen, vorerst warm halten.

Schritt3

Das Bratfett abgießen und 1 Tl Butter in die Pfanne geben; Schalotten glasig anschwitzen. Die Apfelwürfel zufügen, kurz mit angehen lassen.

Schritt4

Mit dem Weißwein und Creme fraiche aufgießen, etwas reduzieren lassen, würzen, pikant abschmecken.

Schritt5

Mit den verklapperten Eigelbe und dem Calvados legieren, ev. noch einige "kalte Butterwürfel" unter rühren.

Schritt6

Nicht mehr kochen lassen, das Brat - Gut nur noch serviergerecht erhitzen.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Mexikanische Teufelssauce

  • Brauner Kalbsfond „Fond de veau brun“

  • Eine feine Wacholder-Rahm Sauce zu Wild (hirschfilet), Apfel-Rotkraut, Kartoffelrose und Fächerkartoffel

    Raffinierte Wacholder – Rahm – Sauce zu Wildgerichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.