Strammer Max mit Spiegeleiern und sauren Gurken

  • Portionen: 2
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 15m

Wer kennt und liebt ihn nicht, den zünftigen Berliner Strammer Max

Zutaten

  • 100 g roher Bauernschinken, gewürfelt oder in dünnen Scheiben
  • 2 Scheiben knuspriges Bauernbrot
  • 4 Spiegeleier
  • Etwas Butter zum Braten
  • 4 Spreewälder Gewürzgurken, halbiert, in Fächer geschnitten
  • Etwas frischer Schnittlauch, gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Das Brot mit Butter bestreichen, und mit Schinkenwürfeln "üppig" belegen.

Schritt2

Jeweils 2 Eier in eine Tasse schlagen und in die leicht erwärmte Pfanne mit Butter gleiten lassen, bei mittlerer Hitze braten.

Schritt3

(Gelungene Spiegeleier macht man grundsätzlich in nahezu kalter Pfanne)

Schritt4

Jeweils 2 Eier über dem Schinken anrichten und mit Schnittlauch bestreut und Gurkenfächern servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Nährwertangabe

Informationen pro Portion:

  • Energie (kcal)

    340
  • Fett (g)

    16
  • KH (g)

    21
  • Eiweiss (g)

    27
  • Ballast (g)

    5
Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Köstlich-italienische Parmesankäse Nocken

    Parmesan Nocken

  • Leckeres französisches Frühstück mit Croque Madame, der französischen Variante des Sandwiches

    Croque Madame

  • Eier mit Speck-Schnittlauchstampf und Kapern-Kräuter Sauce

  • Bergische Haferwaffeln

  • Mexikanische Eier „Huevos a la flamenca“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.