Skordalia, der griechische Klassiker

  • Portionen: 8
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Zu pochiertem oder gebratenem Fleisch, gebratenem Fisch, geschmortem Gemüse, Kräckern oder als Dip

Zutaten

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 5 frische Knoblauchzehen, fein gewürfelt, mit Salz gerieben
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Frisch gemahlener, weißer Pfeffer
  • 4 - 6 El altgepresstes Olivenöl
  • Etwas Weißweinessig

Zubereitungsart

Schritt1

Die gekochten Kartoffeln gut ausdampfen lassen und sehr fein stampfen oder pressen.

Schritt2

Den zerriebenen Knoblauch dazu geben und mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.

Schritt3

Nach und nach, unter ständigem Rühren 4 - 6 El Olivenöl dazu geben.

Schritt4

Essig oder auch Zitronensaft nach individuellem Geschmack, bis eine cremige, homogene Masse entstanden ist.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Herzhaft-süßer Erdnussbutter-Dip zu vietnamesischen Sommerrollen

    Erdnuss-Dip Rezept

  • Gewürzketchup

  • Bibbeliskäs

  • Rote Zwiebelmarmelade

  • Hessische Spundekäs: Die Spezialität aus Frischkäse und Sahnequark

    Hessischer Spundekäs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.