Feigen – Cassis – Soße

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Zu gebratenem Geflügel, fruchtig, herzhaft

Zutaten

  • 2 vollreife, aber noch feste Feigen, geputzt, gewürfelt
  • 4 El Johannisbeerlikör (Crème de Cassis)
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 1 Gläschen brauner Geflügelfond aus dem Supermarkt
  • 1 Tl Puderzucker
  • 1 El Butter
  • 1 Lorbeerblatt, 2 Nelkenköpfe, 1 Wacholderbeere
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Zum Bratensatz von den angebratenen Geflügelteilen, z. B. Entenbrust, zunächst etwas Butter geben und darüber den Puderzucker stäuben; leicht karamellisieren lassen.

Schritt2

Mit dem Rotwein ablöschen, fast völlig reduzieren lassen.

Schritt3

Erst dann den braunen Bratensaft aufgießen, die Gewürze zufügen, "ausziehen" lassen, auf die benötigte Menge reduzieren. Die Gewürze wieder entfernen, mit Cassis, Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Schritt4

Ev. leicht mit angerührter Speisestärke "sämig" binden, kurz vor dem Servieren mit kalter Butter aufrühren und die Feigenwürfel unterschwenken

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Gänse-Sauce aus Gänseklein

  • Filet Mignon in Rotweinsauce

  • Wildfond / Wildjus selber machen

  • Wild Sauce „Sauce Gibier“

  • Pflaumensauce mit gerösteten Zwiebeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.