Sie sind hier: » » »

Dithmarscher Wirsingrahmsuppe mit Krabben und Speck Chips

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 40m

Modern, raffiniert, neu überdacht, einfach lecker, hm…

Zutaten

  • 400 g Wirsingblätter, geputzt, gewaschen
  • 200 g Kartoffeln, grob gewürfelt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln in halben Scheiben
  • 2 El Pflanzenöl
  • 1 l Fleischbrühe, ersatzweise Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne
  • 100 ml Creme fraiche
  • Knoblauchsalz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Einlage:
  • 100 g Nordseekrabbenfleisch
  • 1 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 2 - 3 El Schnittlauch gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck in 3 cm großen Blättern

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung:

Schritt2

Aus dem Wirsing die groben Blattrippen heraus schneiden, in grobe Streifen oder Blätter schneiden. Für die Einlage 1 ein zartes, inneres Blatt in dünne Streifen schneiden.

Schritt3

Der Ansatz:

Schritt4

In einem ausreichend großen Suppentopf zunächst den Frühstücksspeck knusprig braten und auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt5

Noch etwas Öl dazu geben und die Zwiebeln glasig anschwitzen.

Schritt6

Zuerst die Kartoffelwürfel 2 min. mit angehen lassen, dann folgt der Wirsing; weitere 2 min. mit dünsten.

Schritt7

Den Fleischfond oder Gemüsebrühe, Sahne und Creme fraiche aufgießen, salzen, pfeffern. Ca. 20 min. zugedeckt köcheln lassen.

Schritt8

Mit dem Stabmixer fein pürieren, nachschmecken.

Schritt9

Die Einlage:

Schritt10

Die feinen Wirsingstreifen in etwas Butter bei mittlerer Hitze 2 - 3 min. anschwitzen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft und Abrieb ablöschen. Die Krabben und den Schnittlauch dazu geben.

Schritt11

Anrichtevorschlag:

Schritt12

In vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, in die Mitte die Krabbenmischung setzen, mit Schinkenchips zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Labskaus-Burger

  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

  • Rindfleischeintopf “Quer durch den Garten”

  • Lübecker National, typisch wie an der Küste

  • Sauerfleisch “Norddeutsche Art “

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.