Sie sind hier: » » »

Rotwein – Rosinen – Sauce

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 25m

Zu Hamburger Gänsekeulen, traditionell, bodenständig

Zutaten

  • Den Bratensatz der Gänsekeulen und 1 Gläschen brauner Gänsefond aus dem Supermarkt
  • (Denn es ist unmöglich aus dem natürlichen Bratensatz eine schmackhafte Sauce zu ziehen)
  • 1/2 l trockener Rotwein
  • 200 g Röstgemüse in groben Würfeln, aus:
  • 1 Möhre, 100 g Knollensellerie, 100 g Porree
  • 1 Tl Puderzucker
  • 1 gedrückte Knoblauchzehe
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Tl Butterschmalz
  • 30 g Rosinen, gewaschen, eingeweicht
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, etwas Puderzucker, 1 frischer Majoran Zweig

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Das Röstgemüse und den Knoblauch in etwas Butterschmalz anbraten und mit dem Puderzucker bestreuen, etwas karamellisieren lassen.

Schritt3

Das Tomatenmark zufügen, mit angehen lassen.

Schritt4

Mit dem Rotwein aufgießen und fast völlig reduzieren lassen.

Schritt5

Den Bratensatz von den Gänsekeulen und den braunen Gänsefond dazu geben. Ca. 15 - 20 min. mit dem Majoran Zweig leise köcheln lassen, danach passieren. Ev. entfetten und auf die benötigte Menge reduzieren lassen.

Schritt6

Die gewaschenen Rosinen zufügen, leicht mit Soßenbinder oder mit Rotwein angerührter Speisestärke "sämig" binden

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Mexikanische Teufelssauce

  • Brauner Kalbsfond „Fond de veau brun“

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.