Sie sind hier: » » »

Kürbis – Eintopf mit Kürbiskern – Pesto

  • Portionen: 5
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Es ist Kürbiszeit, also allerhöchste Zeit für Rezepte mit Kürbis. Nichts geht über einen Teller des schmackhaften Klassikers Kürbis – Eintopf mit Gemüse, den man so wunderbar mit z.B. Wurst wie Salami, Mettwurst, Chorizo oder Kasseler zubereiten kann. Saisonal, leicht und im Nu zubereitet.

Wenn man den Hokkaido – Kürbis verwendet braucht man ihn nicht einmal schälen, bei alle anderen Sorten ist das nötig, denn sie haben eine zu harte Schale, die beim Kochen nicht weich wird.

Zutaten

  • 1 l Fleischbrühe, ev. vom Kasseler – oder ersatzweise Gemüsebrühe
  • 600 g Hokkaido oder Muskatkürbis in 1,5 – 2 cm großen Würfeln
  • 300 g fest kochende Kartoffeln, in 1,5 – 2 cm großen Würfeln
  • 250 g Möhren, in 1,5 – 2 cm großen Würfeln
  • 200 g Knollensellerie, in 1,5 – 2 cm großen Würfeln
  • 2 kleine Stangen Frühlingslauch, in 2 cm großen Würfeln
  • Etwas frischer, gezupfter, gehackter Mayoran
  • 2 El Pflanzenöl
  • 200 g saure Sahne oder Schmand
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas Rosenpaprikapulver, 1 Strich geriebene Muskatnuss
  • Für das Kürbiskern-Pesto:
  • 3 Stiele glatte Petersilie, gezupft
  • 20 g Kürbiskerne
  • 4 EL Öl
  • Salz

Zubereitungsart

Schritt1

Der Suppenansatz:

Schritt2

Die Sellerie – Kartoffel – und Möhrenwürfel in Pflanzenöl kräftig anschwitzen, etwas zeitversetzt die Frühlingszwiebeln zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Mayoran würzen und mit der Kasseler – Fleisch – oder Gemüsebrühe aufgießen. Ca. 15 min. leise kochen lassen, dann die Kürbiswürfel zufügen, weitere 10 min kochen lassen. Die saure Sahne dazu geben, nach schmecken.

Schritt3

Das Kürbiskern - Pesto: Die Kürbiskerne in einer kleine Stielpfanne ohne Öl rösten und mit der Petersilie und dem Öl grob pürieren. Den Kürbis – Eintopf mit der Fleisch - oder Wursteinage und jeweils 1 El Pesto zu Tisch geben. .

 

 

 

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Brauner Kalbsfond „Fond de veau brun“

  • Rinder Bouillon „Meat broth“ hausgemacht

  • Hausgemachte Hühnerbrühe

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Corn Fritters – Amerikanische Maisküchlein

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.