Friesisches Dinkelkuchenbrot mit Malzbier

  • Portionen: 16 Scheiben
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 1:10 h
  • Fertig in 1:20 h

Uns Deutschen ist wenig so heilig wie gutes, leckeres Brot. War es früher üblich selbst zu backen, ist es heute zunehmend in Vergessenheit geraten. Zu groß sind doch unsere Bequemlichkeit und die Dominanz der großen Lebensmitteldiscounter die uns kostengünstig mit Backwaren aller Art versorgen. Dabei ist selbst gemachtes Brot vor allem geschmacklich dem industriell gefertigten weit überlegen.

Hinzu kommt, dass kleine, traditionell geführte Bäckereien immer öfter schließen müssen, weil sie dem Kostendruck erlegen sind. Mit der Schließung geraten auch meist tolle Rezepte in Vergessenheit und damit auch das Wissen um die geschmackliche Vielfalt von Brot.

Daher ist dieses Rezept als plädoyer zu verstehen, endlich wieder selbst aktiv zu werden und Brot zu backen. Mit der heutigen Küchentechnik ist es schließlich ein Klacks.

Mit der Zugabe von Kardamon und Malzbier ist es geschmacklich ein ganz neues Erlebnis.
Besonders toll als Beilage zu einem mehrgängigem Menü.

Zutaten

  • Für 16 Scheiben:
  • 500 g Dinkelmehl, Type 630
  • 300 Gramm brauner Zucker
  • 1 schwach gehäufter TL gemahlene Nelken
  • 1 schwach gehäufter TL Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 1 schwach gehäufter TL Natron
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 0,33 l Malzbier

Zubereitungsart

Schritt1

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen, mit Umluft 160 ° C, eine Kastenform (22 cm lang, 1,5 l Inhalt) mit Backpapier auslegen.

Schritt2

Alle Zutaten gut mit den Knethaken zu einem glatten Teig vermengen, anschließend mit den Händen gut durchwirken, etwas ausruhen lassen.

Schritt3

In die Kastenform geben und für 65 – 70 min. auf der untersten Schiene backen. Mit einem Holzspieß prüfen, heraus nehmen und etwa 10 min. abkühlen lassen.

Schritt4

Schmeckt noch warm, mit kalter Butter bestrichen am besten.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Selbstgemachte fluffige Hamburgerbrötchen "Buns"

    Hamburgerbrötchen selber backen

  • Selbstgemachtes, gesundes Müslibrot

    Müslibrot

  • Low Carb-Brötchen udn Protein Snack "Oopsies" als Brot-Alternative

    Low-Carb Brötchen “Oopsies” Brötchen

  • Herzhaft gefüllte Croissants

  • Bayrische Hausmacher-Brezeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.