Türkischer Schichtstrudel „Baklava“

  • Portionen: 6
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Süße, türkische Sünde, nichts für Kalorienzähler

Zutaten

  • Für den Schichtstrudel:
  • 16 frische Filo – oder Yufka-Teig – Blätter à 30 x 30 cm
  • 200 g geriebene Mandeln
  • 100 g geriebene Walnüsse
  • 200 g zerlassene Butter
  • ½ Tl Zimtpulver
  • Für den Sirup:
  • 350 g Zucker
  • 80 g Honig
  • Saft 1 Zitrone
  • ¼ l Wasser
  • Gehackte Pistazien oder Kokosraspeln für die Garnitur

Zubereitungsart

Schritt1

Der Sirup:

Schritt2

Den Zucker, Honig, Zitronensaft und Wasser aufkochen, etwas zu einem dicklichen Sirup reduzieren lassen. Die geriebenen Nüsse mit dem Zimt mischen.

Schritt3

Der Schichtstrudel:

Schritt4

8 Teigblätter übereinander in eine ausgebutterte Auflaufform geben und jedes Blatt mit flüssiger Butter bestreichen. Zwischen jedem Blatt die Füllung verteilen.

Schritt5

Die restlichen 8 Teigblätter ebenfalls mit flüssiger Butter bestreichen, darüber geben, die Oberfläche ebenfalls buttern.

Schritt6

Nunmehr mit einem scharfen Messer 5 x 5 cm große Stücke schneiden und bei 170 ° C Ober – Unterhitze 10 min. auf der mittleren Schiene „anbacken“,

Schritt7

Immer wieder mit dem Sirup gleichmäßig übergießen und weitere

Schritt8

20 – 25 min. zu Ende Backen.

Schritt9

Anrichtevorschlag:

Schritt10

1 Tag lang auskühlen lassen und mit gehackten Pistazien oder Kokosraspeln bestreuen.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rhabarber Kuchen mit Ingwer und Butterstreuseln

  • Vegane Linsen – Bulgur Bällchen „Mercimek Köftesi“

  • Apfel-Quark-Taschen

  • Französischer Zitronenkuchen „Tarte au citron“

  • Türkische Rindfleischküchlein mit Ratatouille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.