Griechischer Vanille-Creme-Kuchen (Galaktoboureko)

  • Portionen: 8-9
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Einfach, schnell, überraschend lecker

Zutaten

  • 8 Filot oder Strudelteig Blätter
  • Für den Vanille - Creme:
  • 1 Tütchen Vanille Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanille Zucker
  • 2 ganze Eier
  • 2 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 120 g zerlassene Butter zum Bestreichen
  • Für den Guss
  • Saft 1 Zitrone und etwas Abrieb
  • 2 Nelken
  • 1 Stange Zimt
  • 50 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Zubereitungsart

Schritt1

Der Vanille - Creme Kuchen:

Schritt2

Aus der Milch, der Butter, Zucker, Vanille Zucker und 1 Prise Salz, einen herkömmlichen Vanille Pudding kochen; einmal "aufstoßen" lassen. Die Eier und Eigelbe unterrühren; etwas auskühlen lassen.

Schritt3

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 ° C vorheizen und eine Auflaufform mit vier, "satt gebutterten" Teigblättern auslegen.

Schritt4

Den Vanille Pudding darüber verstreichen und weitere 4 Blätter darüber geben. Ebenfalls üppig mit der restlichen Butter bestreichen; für 45 min. auf der mittleren Schiene goldgelb backen.

Schritt5

Der Guss:

Schritt6

Alle Zutaten aufkochen, Zimt und Nelken wieder entfernen und erst jetzt den Zitronensaft dazu geben.

Schritt7

Den noch heißen Kuchen bestreichen, dann auskühlen lassen.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rhabarber Kuchen mit Ingwer und Butterstreuseln

  • Apfel-Quark-Taschen

  • Französischer Zitronenkuchen „Tarte au citron“

  • Portugiesische Orangen-Natas

  • Portugiesische Kaffee Natas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.