Hausgemachter Früchteriegel

  • Portionen: Ca. 16 Stück
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 40m

Es muss nicht immer ein Schokoriegel sein – das beweist dieser hausgemachte Früchteriegel. Im Gegensatz zu im Laden gekauften Snacks weiß man hier auch garantiert, was drin ist, nämlich: Natürliche Zutaten und keine Zusatzstoffe! Der kleine Snack für zwischendurch oder unterwegs wird mithilfe preiswerter Zutaten in nicht einmal 45 Minuten fertiggestellt. Und das Beste: Die kleinen Hungerstiller halten sich bis zu zwei Wochen.

Bei wem das Interesse an gesunden Snacks nun geweckt wurde: Bei GekonntGekocht sind auch selbstgemachte Obstchips und vieles mehr zu finden!

Zutaten

  • 50 g Sultaninen
  • 50 g Trockenpflaumen, gehackt
  • 50 g Aprikosen, gehackt
  • 50 g Feigen, gehackt
  • 100 g Haferflocken
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Blütenhonig
  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenmehl, 550, gesiebt
  • 40 g Sonnenblumenkerne

Zubereitungsart

Schritt1

Die Butter mit dem Honig und dem Zucker schmelzen lassen. Haferflocken, Mehl , Früchte und die Sonnenblumenkernen dazu geben und gut vermischen.

Schritt2

Auf dem flachen, gefetteten Backblech (etwa 23 x 23 cm) gleichmäßig drücken und im auf 180°C vorgeheizten Backofen 20 Minuten (mittlere Schiene) backen und bräunen.

Schritt3

Etwas auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer in beliebige Stücke oder Streifen schneiden.

Durchschnittliche Bewertung

(3 / 5)

3 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Eierlikör-Schicht-Dessert mit Cidre Äpfeln

    Eierlikör-Schicht-Dessert mit Cidre Äpfeln

  • Low Carb-Brötchen udn Protein Snack "Oopsies" als Brot-Alternative

    Low-Carb Brötchen “Oopsies” Brötchen

  • Der französische Fischfond "Court Boullion"

    Court Bouillon

  • Leckere vietnamesische Sommerrollen vegetarisch

    Vietnamesische Sommerrollen, vegetarisch mit Erdnuss-Dip

  • Glutenfreier Pizzateig im Handumdrehen

    Glutenfreier Hefe-Pizzateig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.